FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Macbeth

Derzeit sind keine Tickets für Macbeth im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Als Kriegsheld Macbeth nach siegreicher Schlacht heimkehrt, prophezeien ihm drei Hexen, er werde bald König von Schottland. So unfassbar ihm dieser Gedanke zunächst erscheint, nistet er sich doch wie ein Virus in seinem Kopf ein und ergreift immer mehr Besitz von ihm. Von Machthunger getrieben und seiner ehrgeizigen Frau gedrängt, fasst Macbeth schließlich den Entschluss, dem Schicksal auf die Sprünge zu helfen und tötet König Duncan als dieser – welch glücklicher Zufall – eine Nacht auf Macbeth‘ Schloss verweilt. Doch mit dem Gewicht der Krone beginnt die Last des Meuchelmords auf sein Gemüt zu drücken. In alptraumartigen Wahnvorstellungen verfolgt ihn seine Tat, bis er den Verstand verliert. Aus paranoider Furcht zum unmenschlichen Tyrannen mutiert, beseitigt er alles und jeden, der ihm in die Quere kommt, und treibt schließlich seinen eigenen Fall unaufhaltsam voran. 

Die Abgründe des menschlichen Daseins in einem schaurigen Psychogramm eines Paares, das sich zwischen Machtgier und Blutrausch selbst verliert.