Madama Butterfly - Oper von Giacomo Puccini - open air Tickets - Braunfels, Schloss Braunfels

Event-Datum
Freitag, den 10. August 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Belzgasse 1,
35619 Braunfels
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Opera Classica Europa (Kontakt)

Ermäßigte Tickets im Rahmen von Sonderrabatt-Aktionen sind überall (auch online) erhältlich.

Schüler, Studenten und Personen mit einer Behinderung (ab 80%GdB) erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50 % gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Diese Ermäßigung ist NUR über die Opera Classica Europa buchbar! Telefon: 06124-7269999

HINWEIS:

Bitte beachten Sie, dass eine Auszahlung der Ermäßigung an der Tages-/Abendkasse nicht möglich ist!
Ticketpreise
von 58,00 EUR bis 67,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Madama Butterfly - Opera Classica Europa
Wie in jedem Jahr, darf man sich auch im kommenden Sommer wieder auf eine klassische Opernaufführung auf Schloss Braunfels freuen. Opera Classica Europa ist am 10. und 11.08.2018 bei der Grafenfamilie zu Gast und präsentiert Puccinis weltberühmte Oper ´Madama Butterfly´ im stimmungsvoll beleuchteten Schlosshof. Die Zuschauer erwartet eine Opernproduktion mit international bekannten Solisten, großem Opernchor und namhaftem Orchester in romantischer Open-Air-Atmosphäre. Intendant Michael Vaccaro freut sich sehr auf die Neuinszenierung dieser hochdramatischen Oper, die insbesondere durch Giacomo Puccinis wunderbare Musik Besucher auf der ganzen Welt mitreißt und begeistert. So werden ganz gewiss auch in Braunfels vor allem die berühmte Hoffnungsarie der Butterfly ´Un bel dì vedremo´ und die Reue-Arie des Pinkerton ´Addio fiorito asil´ die Herzen der Gäste erobern.

Puccinis Oper handelt von der Liebesgeschichte zwischen der Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, und dem Marineoffizier Pinkerton, der mit den amerikanischen Streitkräften in Japan stationiert ist. Pinkerton erwidert die innige Liebe der kleinen Japanerin nicht ernsthaft und sucht in erster Line etwas Abwechslung während seines Aufenthaltes in Nagasaki. Er heiratet seine Gespielin sogar nach japanischem Recht, wohl wissend, dass diese Heirat für ihn als Amerikaner nicht bindend ist. Schon bald erwartet Butterfly ein Kind von ihm. Die glückliche Zeit währt jedoch nicht lange, da Pinkerton Japan wieder verlassen muss. Nach drei Jahren kehrt er, von seiner neuen amerikanischen Gattin begleitet, wieder nach Nagasaki zurück, um sein Kind zu holen. Butterfly, die stets an ihn und seine Rückkehr geglaubt und alle Zweifel anderer empört zurückgewiesen hatte, erfährt nun die bittere Wahrheit und muss sich eingestehen, dass ihr geduldiges Warten nicht belohnt werden würde. Enttäuscht und voller Verzweiflung trifft sie ihre Entscheidung…

Schloss Braunfels, Braunfels