Mädchen im Koffer Tickets - Dresden, Societaetstheater, Kleine Bühne

Event-Datum
Sonntag, den 18. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Societaetstheater gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für ALG II-Empfänger und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.
Ticketpreise
ab 7,15 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Freakstadt - Cie. Freaks und Fremde
Der Regisseur und Schauspieler Albrecht Hirche präsentiert seinen Spielfilm als Dresden-Premiere. Ein surreales Roadmovie – ein alter BMW, eine Mission, eine Reise durch Europa und ein Koffer. Was ist da drin?
Der Regisseur zeigt seinen abendfüllenden Streifen und lädt danach zum Filmgespräch ein.

FREAKSTADT heißt das monatliche Format der Cie. Freaks und Fremde im Societaetstheater. Die Compagnie zeigt ihre aktuellen Produktionen. Gemeinsam mit künstlerischen Gästen und Zuschauern wird experimentiert und geforscht, Grenzen werden zerdehnt, Texte neu entdeckt. Theater, Tanz, Musik, Performance, Ausstellungen, Film, Diskurs, Unterhaltung und Überforderung. „Love and Chaos“ ist das Motto der siebten FREAKSTADT.

Buch und Regie: Albrecht Hirche | Kamera: Demian von Prittwitz | Ton: Till Cöster | Schnitt: Katja Jupp | Musik: Blaine L. Reininger | Mitwirkende: Lena Kitsopoulou, Oliver Maumouris, Denis Schmidt, Konstantinos Avarikiatis, Sophia Ito, Natascha Mamier u.a.
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)

Societaetstheater, Kleine Bühne, Dresden