Bild: Magie, Tod & Teufel - wortarten / museumskultur
Tickets für Magie, Tod & Teufel - wortarten / museumskultur im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Magie, Tod & Teufel

wortarten / museumskultur

Historische Lieder zu Schoßharfe und Drehleier Zur Ausstellung "Wer´s glaubt, wird selig?!" mit Ulrike Bergmann und Eberhard Kummer Magische Vorstellungen haben seit Urzeiten das Leben der Menschen beeinflusst, ja oft genug sogar stark bestimmt. Durch den Zauber unsichtbarer Mächte erklärte man sich ungewöhnliche Phänomene der Natur, man deutete bestimmte Vorzeichen magisch, man versuchte mittels geheimer Riten in die Zukunft zu sehen und das Schicksal durch Zaubersprüche zu lenken.

Vieles davon ist in das Liedgut früherer Jahrhunderte eingeflossen. Geheimnisvolle Wesen, Melusinen, Zwerge, Drachen, Zauberer, Hexen, ja der Leibhaftige selbst greifen in Balladen vor allem ab der Frühen Neuzeit in das Leben der Menschen ein. Ein buntes Kaleidoskop an historischen Liedern, das von unheimlichgruselig bis hin zu komischskurril reicht, werden Ulrike Bergmann und Eberhard Kummer vorstellen. Mit Erläuterungen werden die beiden Musiker die magischen Hintergründe dem modernen Publikum verständlich machen, bevor sie sie zu Schoßharfe und Drehleier vortragen werden. Es erwartet Sie ein anregendes und aufregendes Programm, das einen hochinteressanten Einblick in die Welt unserer Vorfahren gewähren wird.