Bild: Magie in der OrangerieBild: Magie in der Orangerie
Magie in der Orangerie Tickets für 2019 live. Jetzt Karten für die 5. Kirchheimbolander Varieté-Nacht im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

„Magie in der Orangerie“ 


Eine Varieté-Gala, wie man sie sonst nur in den Metropolen, Spiegelzelten und renommierten Häusern zu sehen bekommt, in Kirchheimbolanden, sozusagen auf dem platten Land? Ja, ganz genau! Als Fabian Kelly die Idee hatte, die neue Stadthalle in Kirchheimbolanden mit einer hochkarätigen Varieté-Gala zu bespielen, reichten die Reaktionen von Begeisterung bis zu ungläubigem Kopfschütteln. Nach den umjubelten Shows in den vergangenen vier Jahren, ist allerdings längst klar: Genau das hat dort gefehlt!

In diesem Jahr besinnt sich die Kirchheimbolander Varieté-Nacht nun wieder auf ihre Wurzeln: Magie wird die zentrale Rolle in der Show spielen. „Wir zeigen die magische Zauberkunst in ganz unterschiedlichen Facetten“, verspricht Showproduzent Fabian Kelly. „Es wird poetisch, lustig aber auch wahnsinnig spektakulär“. Mentalmagie, Comedyzauberei, Schattenspiel, Großillusionen und Entfesselungskunst wird die Zuschauer wortwörtlich „verzaubern.“ Ergänzt werden die magischen Acts durch Artistik auf Weltniveau. „Ich bin unglaublich stolz eine absolute Ausnahme-Nummer für dieses Jahr gewonnen zu haben“, sagt Kelly. TJ Wheels aus Berlin bringt eine atemberaubende, temporeiche Roll-Schuh-Akrobatik-Nummer auf die Stadthallen-Bühne. „Dafür bauen wir extra eine Halfpipe, die Wahnsinns-Stunts ermöglichen wird.“ Magisch moderiert wird die 5. Kirchheimbolander Varieté-Nacht wie bereits im vergangenen Jahr von Publikums-Liebling Martin Sierp, der zudem wieder in unterschiedliche Rollen schlüpfen wird.

DIE KÜNSTLER DER 5. VARIETÉ-NACHT
Martin Sierp
Martin Sierp ist ein begnadeter Comedian, Verwandlungs- und Zauberkünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand (Wühlmäuse, Schmidt Theater, Quatsch Comedy Club, NightWash, das
Wohnzimmer von Familie Krause, etc.), viele bedeutende und unbedeutende Preise gewann (insgesamt 19 nationale und internationale Titel - darunter auch der Weltmeister in Comedy Magic) und viele bedeutende und unbedeutende Zuschauer dabei zu Begeisterungsstürmen hinriss. Er erobert die Herzen seines Publikums mit viel Witz, Charme und schier unerschöpflichem Improvisationstalent im Sturm. Für die einen grenzt es an
Schizophrenie, für die anderen ist er der lustigste und bezaubernste Verwandlungskünstler seit es Chamäleons gibt.

Julian Button
Julian Button ist ein wahres Multitalent. Der gebürtige Westfale ist nicht nur preisgekrönter Zauberer und ausgebildeter Musicaldarsteller, sondern auch ausgezeichneter Schattenspieler. Er begeistert sein Publikum auf Musical-, Theater- und Varietébühnen. Mit seiner Arbeit gewann der Wahlhamburger zahlreiche Preise, trat in der erfolgreichen französischen Fernsehsendung „Le Plus Grande Cabaret du Monde“ in Paris auf und wurde in Köln mit dem Publikumspreis „Kunst gegen Bares“ geehrt. Nur mit seinen Händen kreiert Julian Button in seinem Schattenact „ZOO“ faszinierende Welten aus Licht und Schatten. Das Publikum steht Kopf, wenn sich die Hände eines Zuschauers in die eines Gorillas verwandeln. Urkomisch, überraschend, wunderschön. Kurz – ein tierisches Vergnügen! 

Steve Waite
Steve Waite ist Magier, Illusionist und Escapeartist. Er gehört zu den besten Großillusionisten in Deutschland und beginnt dort, wo andere aufhören. Seine spektakulären Illusionen und Stunts bringen ihn ins Feuer, unter Wasser und in die Luft! Ausgezeichnet als „Artist oft he Year“, Finalist in Italiens Version des „Supertalents“, Wettkönig bei Thomas Gottschalks „Wetten, dass…?“, Weltrekordhalter im Entfesseln auf einer fahrenden Achterbahn und magischer Coach von „Joko & Klaas“ hat er sich national wie international einen Namen gemacht. Nach Kirchheimbolanden bringt er einige seiner gefährlichsten Illusionen.

TJ Wheels
Mitreißend, unterhaltsam und außerdem erfrischend anders ist das, was TJ Wheels auf Rollschuhen zeigt. Er fährt jonglierend und balancierend auf Rollschuhen eine „Bühnen-Halfpipe“ hoch, runter, hin und her und zeigt mit seinem persönlichen, unverwechselbaren Charme und Ausdruck, Bewegungen, die den Zuschauer staunen und die Herzen höherschlagen lassen. Dieser faszinierende, atemberaubende und vor allem völlig einzigartige Showact, mit dem TJ Wheels seit über 20 Jahren erfolgreich durch Europa und um die Welt reist, ist unvergleichlich. Davon war auch die Jury von „RTL-Das Supertalent“ begeistert und schickte ihn direkt ins Viertelfinale. Das Künstlermagazin kürte ihn gleich zweimal, 2012 & 2014, zum „Künstler des Jahres“. Rola-Rola-Equilibristik ist die Kunst des Gleichgewichts. TJ Wheels zeigt einen zweiten, waghalsigen Balanceact auf frei beweglichen Rollen und Brettern.