FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Maldoror - Uraufführung - Oper von Philip Maintz

Derzeit sind keine Tickets für Maldoror - Uraufführung - Oper von Philip Maintz im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Am 08.05.2010 ist die Premiere der Oper Maldoror von Philip Maintz
Der Aachener Philipp Maintz gehört zu den vielversprechendsten Komponisten der jungen Generation. Für diese Koproduktion des Theater Aachen mit der Biennale München und dem Theater Basel bearbeitet er die berühmten »Gesänge des Maldoror« des Comte de Lautréamont. Maldoror, das Böse schlechthin, kommt auf die Erde, um Gott und die Menschen zu besiegen. Das Böse will mit dem Bösen
das Böse auslöschen und mit Verbrechen Verbrechen aufheben. Die Uraufführung wird in München Premiere haben, bevor sie in Aachen und dann in Basel gezeigt wird.

Musikalische Leitung Marcus R. Bosch
Inszenierung Georges Delnon
Bühne Roland Aeschlimann
Kostüm Marie-Therese Jossen
Dramaturgie Kai Weßler

Maldoror Martin Berner
Leautremont Andreas Macco
Mutter Leila Pfister
Sopran- Stimme Marisol Montalvo
Vater Lasse Penttinen
Kind  N.N.

( Philip Maintz - Foto: Arnfried Zerche)