Mandelring Quartett & Friedemann Wuttke Tickets - Hildesheim, Stadttheater Hildesheim - Großes Haus

Event-Datum
Sonntag, den 05. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstr. 6,
31141 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturring Hildesheim (Kontakt)

Schwerbehinderte und Erwerbslose erhalten eine Ermäßigung von 40%.
Karten für Schwerbehinderte, Erwerbslose, Rollstuhlfahrer und deren Begleitung sind ausschließlich im Kulturring Hildesheim e.V. erhältlich.
Ticketpreise
von 19,15 EUR bis 40,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mandelring Quartett
Mandelring Quartett & Friedemann Wuttke, Gitarre
Felix Matzura, Kastagnetten

Luigi Boccherini
- Gitarrenquintett e-Moll GV 451
Antonín Dvorák
- Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 'Amerikanisches Streichquartett'
Astor Piazzolla
- Adiós Nonino
Luigi Boccherini
- Gitarrenquintett D-Dur GV 448 "Fandango"

„Fulminant ist gar kein Ausdruck. Wie ein Stromschlag fährt einem die Musik ins Mark, buchstäblich mit dem ersten, Herz und Hirn elektrisierenden Takt, ohne jede Vorwarnung: die Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, die das Mandelring Quartett unter äußerster Hochspannung spielt, hitzig, fiebrig – brandgefährlich!“ schreibt die Neue Zürcher Zeitung in einer CD-Rezension. The Strad, das führende englischsprachige Klassikmagazin, widmete dem Mandelring Quartett 2014 eine Titelseite und ein ausführliches Porträt. Das Musikmagazin Fono Forum zählt das Ensemble zu den sechs besten Streichquartetten der Welt.

Wenn die Mandelrings nun zusammen mit Friedemann Wuttke die Bühne des Hildesheimer Stadttheaters betreten, werden sie die Herzen der Zuhörer schnell erobern. „Hamburg Gitarre“, die Informationsplattform im Internet rund um die vielsaitigen Aktivitäten rund um die Gitarre, beschreibt Wuttke als einen sympathischen Musiker, der sich einen festen Platz in der vordersten Reihe der deutschen Gitarristik erspielt und ein feines Gespür für interessante Programmgestaltung hat.

Friedemann Wuttke und auch das Mandelring Quartett waren bereits mehrfach beim Kulturring zu Gast und bescherten den Hildesheimern begeisternde Konzerterlebnisse. Die Pfälzer und der Schwabe wollen mit Musik des Italieners Boccherini, der in Spanien lebte, und des Böhmen Dvorák, den es nach Amerika zog, faszinieren. Zusammen mit dem spanischen Kastagnetten-Spieler Felix Matzura treten die Künstler an diesem Abend den erneuten Beweis an, dass Musik wahrhaft international ist!
Bild: TfN – Theater für Niedersachsen (ehemals Stadtheater Hildesheim)

Wir sind das Mehrspartentheater in Hildesheim. Wir sind ein Theater mit Doppelfunktion als Stadttheater in Hildesheim einerseits und als Landesbühne andererseits, in letzter Funktion versorgen wir rund 60 Städte und Gemeinden mit Theatervorstellungen, in Niedersachsen und angrenzenden Bundesländern. Jährlich entstehen etwa 20 Neuinszenierungen, die alle auch auf Reisen gehen: Opern, Operetten, Musicals, Schauspiele für Erwachsene sowie Inszenierungen für Kinder und Jugendliche. Das TfN spielt pro Jahr über 630 Vorstellungen an unterschiedlichsten Orten. In Hildesheim betreiben wir das Große Haus mit 597 Plätzen sowie die Studiobühne „theo“ mit 50 Plätzen.
(Text: tfn-online.de / Bild: TfN - Theater für Niedersachsen, Andreas Hartmann)