Maren Kroymann & Band - "In my Sixties" Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Freitag, den 29. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 29,50 EUR bis 34,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Maren Kroymann

Maren Kroymann Tour 2019: Die Kabarettistin mit neuem Programm live erleben!

In my Sixties – das ist das Motto ihres neuen Programms. Die Schauspielerin/Kabarettistin/Sängerin wagt auf ihrer aktuellen, gleichnamigen Platte eine Reise durch die Vergangenheit und blickt auf eine der einflussreichsten Epochen der Musik: die 60er Jahre. In Begleitung der Jo Roloff Band lässt Maren Kroymann die Perlen jener Ära in neuem Glanz aufleben. Im gleichen Zug versetzt sie die Kompositionen mit ihrer ganz eigenen Note, ohne dass die Authentizität dafür eingebüßt werden muss. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie Maren Kroymann 2019 live auf der In my Sixties Tour.

Der Soundtrack der eigenen Pubertät

Als Kind der 40er Jahre waren es die 60er, in denen Maren Kroymann als Teenager den ersten Schritt in Richtung Erwachsenwerden tat. Und so hat sich die Musik sowie die Ideologie jener Zeit tief in ihren Charakter verankert. Bereits in ihrem ersten Bühnenprogramm Auf du und du mit dem Stöckelschuh (1982) ist der Zeitgeist der 60er Jahre als roter Faden vorzufinden. Ihr hemmungsloser Rückblick trifft den Nerv der Bundesrepublik – ihre Fangemeinde wächst auf Anhieb, es folgen Einladungen ins Fernsehen.

Seitdem war Maren Kroymann in Spielfilmen zu sehen, hat ihre Stimme verschiedenen Hörspielen geliehen und die Erfahrungen ihrer Jugend in diversen Soloprogrammen zum Ausdruck gebracht. Und dennoch ist ihre Aufarbeitung der 60er Jahre noch lange nicht ausgeschöpft. Mit jedem weiteren Programm und auf jeder Tour stellt die Künstlerin unter Beweis, dass es Facetten des Jahrzehnts gibt, die es auch heute noch wert sind, aufgedeckt zu werden.

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.