FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Maria Magdalene

Derzeit sind keine Tickets für Maria Magdalene im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Ein bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Hebbel

Im Haus des Tischlermeisters Anton bahnt sich eine Familienkatastrophe an: Die Mutter ist todkrank, Sohn Karl ein Taugenichts. Die Tochter Klara ist mit Leonhard verlobt, verliebt sind die beiden aber nicht. Als Klara ungewollt schwanger wird, scheint die Zukunft in einer unglücklichen Ehe zu liegen - doch es kommt noch schlimmer: Weil Klaras Bruder Karl verdächtigt wird, Juwelen gestohlen zu haben, sagt Leonhard sich von „der Schwester eines Diebes“ los. Das überlebt Klaras Mutter nicht.

Meister Anton bleibt mit gebrochenem Herzen zurück. Seine einzige Hoffnung ruht nun auf Klara. Bei seinem Leben muss sie schwören, ihm nie Schande zu bereiten. Die geheime Schwangerschaft, die gelöste Verlobung und nicht zuletzt das Auftauchen ihrer Jugendliebe, des Sekretärs machen dies fast unmöglich. Der Druck auf Klara wächst. Bald ist er nicht mehr auszuhalten ...

Hebbels Klassiker zeigt die Menschen als Gefangene eines starren Weltbildes. Sein Stück ist ein Psychokrimi über ungelebtes Leben.