Marina Herrmann und Adrian Brendle: Begegnungen Tickets - Marburg, Landgrafenschloss Marburg

Event-Datum
Samstag, den 25. August 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Landgraf-Philipp-Straße 1,
35037 Marburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Marburger Musikfreunde e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
von 22,00 EUR bis 27,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Marburger Schlosskonzerte
Marina Herrmann – Sopran
Adrian Brendle – Klavier

***TRANSFER ZUM SCHLOSS***
Für dieses Konzert wird bei Erwerb der entsprechenden Eintrittskarten-Kategorie ein Transfer vor und nach dem Konzert bereitgestellt. Die Sammeltaxen fahren pünktlich 45 Minuten vor Konzertbeginn am Firmaneiplatz ab und im Anschluss an das Konzert wieder dorthin zurück. Leider ist es nicht möglich, auf zu spät gekommene Konzertbesucher zu warten. Abfahrt ab Schloss (Bushaltestelle „Schloss“): jeweils 20 Minuten nach Konzertende.

***PROGRAMM***
Franz Liszt (1811–1886): Wandrers Nachtlied „Über allen Gipfeln ist Ruh“
Robert Schumann (1810–1856): Die Lorelei – Waldesgespräch – Die Stille – Die Wehmut
Johannes Brahms (1833–1897): Da unten im Tale
Robert Schumann: Mondnacht – Schöne Fremde
Franz Schubert (1797–1828): Nacht und Träume
Franz Liszt: Der Fischerknabe
Franz Schubert: Erlkönig
Richard Strauss (1864–1949):
Nichts Op. 10,2
Begegnung AV 72
All mein Gedanken Op. 21,1
Du meines Herzens Krönelein Op.21,2
Heimliche Aufforderung Op. 27,3
Morgen! Op. 27,2
Ständchen Op. 17,2
Wiegenlied Op. 41,1
Im Abendrot
Frühling
Beim Schlafengehen
September

***MARINA HERRMANN***
Marina Herrmann wurde in Mainz geboren und begann ihre musikalische Ausbildung mit fünf Jahren.
Von 2006 bis 2011 studierte Marina Herrmann in der Gesangsklasse von Caroline Thomas an der Hochschule für Musik in Detmold. Sie hat im Rahmen ihrer Diplomprüfung die Rolle der Sandrina aus Mozarts Die Gärtnerin aus Liebe dargeboten. In Hochschulproduktionen war sie außerdem als Rosalinde in Die Fledermaus von Johann Strauß und als Madama Cortese in Rossinis Il viaggio a Reims zu erleben. Sie hat beim Hochschulwettbewerb Lieder von Robert Schumann den 1. Preis gewonnen.
Im Bereich Oratorium geht Marina Herrmann reger Konzerttätigkeit nach. Ihre Engagements führen sie u. a. nach Frankfurt, Marburg, Limburg, Mainz, Wiesbaden, Stuttgart.
Liederarbende gestaltet sie mit dem Pianisten und Dirigenten Oliver Imig. Sie hat in diesem Bereich eine Vorliebe für die Franz Liszt, Richard Strauß, Johannes Brahms und andere Komponisten der Romantik.
In der Saison 2012/13 war Marina Herrmann Ensemblemitglied des Bayreuther Festspielchores.
Neben ihrer sängerischen Tätigkeit ist Marina Herrmann als Gesangspädagogin sehr gefragt. Sie erteilt Gesangsunterricht und gibt Stimmbildungsseminare für unterschiedliche Zielgruppen.
Sie hat einen Lehrauftrag am Institut für Kirchenmusik Mainz.

Landgrafenschloss Marburg, Marburg