Mark Gillespie`s Kings Of Floyd - a Tribute to Pink Floyd Tickets - Bonn, Harmonie

Event-Datum
Freitag, den 16. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Frongasse 28-30,
53121 Bonn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mark Gillespie (Kontakt)

Die Begleitperson ist für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis kostenfrei. Die schwerbehinderte Person und die Begleitperson erhalten zusammen nur ein Ticket.
Ticketpreise
ab 27,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mark Gillespie
Für viele war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht auch heute noch für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man immer noch – mehr als 40 Jahre später – begeistert zuhört.

Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne.
Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979).

Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video-und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, die bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.
Bild: Harmonie Bonn

Informationen zur Harmonie in Bonn:
 
Vor 100 Jahren war die Harmonie noch ein Tanzhaus, in dem Vereine und durstige Bürger zusammenkamen und feierten. 1899 eröffnete Johann Radermacher in der Endenicher Frongasse das “Bonner Caféhaus” aus dem in den Zwanziger Jahren die Harmonie hervorging.
 
Nachdem das Traditionslokal über 70 Jahre als bürgerliche Gaststätte geführt wurde, übernahm das Betreiberteam Koll-Jakwerth- Schnorbus 1994 das 1.200 m² große Grundstück auf der “Kulturmeile Endenich”. Nach einer mehrmonatigen Renovierungsphase eröffnete das Trio im September desselben Jahres die Harmonie mit neuem Konzept. Ohne das gemütliche Ambiente großartig zu verändern entstand ein multifunktionaler Treffpunkt für ein Publikum jeglicher Couleur. Auch der ehemalige Tanzsaal wurde komplett renoviert und mit moderner Technik ausgestattet. Innerhalb von kurzer Zeit avancierte die Harmonie-Bühne zu einem vielgefragten und weit über die Grenzen Bonns hinaus bekannten Veranstaltungsort. Einzigartig dabei ist, das im Lokal der “normale” Kneipenbesucher bei Pizza, Leberkäse oder Garnelenspieß sitzt, während sich im angegliederten Saal mehrere Hundert Zuhörer bei einem Jazz-, Blues- oder Rockkonzert vergnügen. Konzerttechnik Vollständige Bühnen- Konzert- und Lichttechik vorhanden.
 
Der Saal der Harmonie, getrennt von Restaurant und Kneipe, ist ein Multifunktionsclub. Hier können Veranstaltungen aller Art für bis zu 500 Personen durchgeführt werden. Neben Konzerten und Kleinkunstdarbietungen steht der Saal auch für Feiern wie Geburtstage, Hochzeiten, Firmenjubiläen, Vereinssitzungen und Parties zur Verfügung. Eine festlich dekorierte Tafel oder eine gemütliche Bistrobestuhlung sowie Stehtische können für die entsprechende Atmosphäre sorgen. Für Vorträge und Kongresse ist eine Reihenbestuhlung geeignet.
 
Die hauseigene Licht- und Tontechnik steht bei Bedarf bereit. Unser freundliches Personal wird Sie aus einem reichhaltigen Getränkeangebot von zwei Theken aus bewirten. Die Küche der Harmonie sorgt für die kulinarischen Genüsse. Mit großer Erfahrung bereiten die Köche Buffets für alle Ansprüche. Der Saal gliedert sich durch den L-förmigen Grundriß in zwei Bereiche. Während im größeren Teil getanzt oder intensiv der Musik gelauscht wird, werden im anderen Teil des Saales auch schon mal “Schwätzchen” an den Stehtischen gehalten. (Text: Harmonie-bonn.de)