Martin Herzberg auf der Open Air Parkbühne Fürstenwalde Tickets - Fürstenwalde, Parkbühne Fürstenwalde

Event-Datum
Samstag, den 26. August 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 10,
15517 Fürstenwalde
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: allegroevent (Kontakt)

Ticketpreise
ab 29,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Herzberg
Martin Herzberg
Brücken bauen: Deutsch-Pop verschmilzt mit Filmmusik und etwas ganz Neues entsteht.

Martin macht bewegende Klaviermusik zum Davonträumen, zum Nachdenken und sich Dahin- treiben lassen. Beeinflusst wurde er von Komponisten wie Ludovico Einaudi oder Yann Tiersen, die mit ihrer Filmmusik zu „Ziemlich Beste Freunde“ und „Die Fabelhafte Welt der Amelie“, ein breites Publikum für diese besondere Art der Klaviermusik begeisterten. Doch er bringt seine nun ganz eigene Note ein und fusioniert bewegende Filmmusik mit eingängigen Popelementen und deutschem Gesang. Deshalb braucht Martins Musik keinen Film um zu berühren, denn sie klingt wie der Soundtrack zum eigenen Leben.
Bekannt wurde Martin Herzberg durch „die richtigen Entscheidungen, für die richtigen Menschen“, wie er sagt. Er studierte Musikwissenschaft in Berlin und promovierte zum Thema „Musiker im Wettbewerb um Aufmerksamkeit im Internet“. Anschließend setze er das gelernte in die Tat um und wandte sich seinen besten Freunden und Kollegen zu um mit Ihnen gemeinsam zu überlegen, wie man seine Musik auf die Bühnen dieser Welt bekommen kann. Er engagiert eine Konzertmanagerin und lässt sich von befreundeten Gastmusikern am Cello und Saxophon unterstützen. Er schnappt sich seinen Buddelkastenfreund und Kameramann und dreht mit ihm zusammen Musikvideos die ins Herz gehen. 3 Jahre später hat er bereits über 10 Millionen Plays auf YouTube, 20.000 Facebookfans und die Möglichkeit in ganz Deutschland Konzertsäle zu füllen.
Und die Reise geht weiter: Nach den ersten Konzerten in der Schweiz, Italien und in Österreich, hat er 2017 auch die Möglichkeit seine erste Tour in Schweden zu spielen. Im Mai 2017 veröffentlicht er zudem sein viertes Album „Liebe und Tasten“, auf dem neben ganz viel Liebe auch zum ersten mal sein eigenes Ensemble zu hören sein wird. Als absolutes Highlight steht zudem ein weiterer Termin fest: ein Konzert in der Passionskirche Berlin im Dezember 2016 nachdem das Konzert in der Philharmonie im Februar 2016 ausverkauft war. Mit dabei, alle jene Leute die Ihn bis dahin begleitet haben. Traumhafte Bedingungen an traumhaften Orten, in denen seine bewegenden Stücke noch bis nach dem Konzertende nachklingen.

Parkbühne Fürstenwalde, Fürstenwalde