Martin Kälberer - Baltasound Tickets - Berlin, ufaFabrik Varieté Salon

Event-Datum
Samstag, den 05. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Viktoriastraße 10-18,
12105 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!
Ticketpreise
ab 24,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Kälberer
Baltasound ist der größte Ort der schottischen Insel Unst. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört neben Brandgräbern aus der Bronzezeit ein ungewöhnlich luxuriös eingerichtetes Bushäuschen. Das Hotel am Platz ist das nördlichste des Vereinigten Königreiches, es gibt außerdem einen Pub, eine Post, eine Schule, eine Kirche, ein paar Häuser und Freizeiteinrichtungen, außerdem eine Wetterstation und einen kleinen Flughafen. Vor Jahren tummelten sich dort die Fischer, als noch reichlich Heringe aus dem Atlantik gefangen wurden, dann war der Ort zwischenzeitlich für die Ölindustrie wichtig. Aber inzwischen schläft in Baltasound die Welt. Trotz ein paar Menschen ist es ein Sinnbild der Einsamkeit, aber auch der Offenheit, des freien Blicks. Das Hinweisschild des Albumcovers führt daher nicht zu einem verlorenen Posten, sondern in Richtung eines Inspirationsraumes, der gerade durch seine Kargheit zur Gestaltung herausfordert. Es geht um die Welt dahinter, den Klang, der von der Normalität der Reizfülle wegführt.
Schon bei vorangegangenen Solo-Projekten wie „Between The Horizon“ (2010), „Goya“ (2013), „Suono“ (2015) und „morgenland“ (2016) war es ihm wichtig, möglichst umfassend für die Erzeugung der Töne selbst verantwortlich zu sein. „Baltasound“ verfeinert diesen Ansatz noch um das umfassende kompositorische Moment, das die Musik über die einzelnen Stücke hinaus zusammenhält: „Mal schauen, wohin mich das führt! Ich glaube, dass ich mich auf den vergangenen Alben ein wenig gesucht habe. Ich habe da viel mit Improvisation gearbeitet, habe es fließen lassen. Das jetzt war ein richtiger Kompositionsprozess bei dem auch eine eigene Form entstanden ist. Ich möchte ja den normalen Musikliebhaber erwischen, nicht speziell komplexe Musik machen.“ Dafür ist Martin Kälberer bis ans Ende der Welt und zurück gefahren, um den Vibes der Einsamkeit den feinen, profunden Sound eines Globetrotters der Klänge zu entlocken.


https://www.martinkaelberer.com/

ufaFabrik Varieté Salon, Berlin