Martin Schopps - "Tafeldienst - Schwammdrüber war gestern" Tickets - Kaarst, Albert-Einstein-Forum

Event-Datum
Sonntag, den 13. Dezember 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Am Schulzentrum 16,
41564 Kaarst
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kaarst (Kontakt)

Ermäßigte Karten (Schwerbehinderte ab GdB 70%, Schüler, Studenten bis 30 Jahre,
Rollstuhlfahrer) melden sich bitte unter Telefon: 02131/987-383 und 382

Abozusatzkarten können nur im Rathaus Kaarst oder telefonisch unter
02131/987-383 und 382 gekauft werden
Ticketpreise
ab 22,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Schopps
„Setzen sechs!“ Wenn Martin Schopps das Klassenbuch öffnet und den „Tafeldienst“ einteilt,
bleibt kein Auge trocken.
Ob Merksatz, Dreisatz oder Satzbau, als Lehrer für Deutsch und Sport und Vater zweier schulpflichtiger Kinder weiß Lehrer Schopps, wovon er spricht.
Nämlich von dem ganz normalen Wahnsinn an Deutschlands.
Lehranstalten – im Klassenraum, im Lehrerzimmer und auf dem Pausenhof. Erziehungsberechtigte
in geistiger Quarantäne beim Elternsprechtag, Schüler mit Lernallergien oder weichgespülte
Kollegen im pädagogischen Kuschelmodus. Pointenreich, mit ungeheurem Sprachwitz und
immer auf den Punkt – so ist der „Tafeldienst“ mit Martin Schopps.
Schwamm drüber war gestern! Vor 15 Jahren begann alles beim Kölner Karneval, dem er immer
noch treu ist. Dort zählt der 42-Jährige mit seinem bissigen Humor längst zur Champions League der Redner-Gilde. Nach etlichen Kurzauftritten in Gürzenich, Sartory und LanxessArena präsentiert der Vollblutentertainer jetzt seine Erlebnisse in seinem ersten Soloprogramm. Mit souveräner Leichtigkeit, gepaart mit hoher Gagfrequenz und Pointenvielfalt überzeugte er mit „Tafeldienst“ auf dem Köln-Comedy-Festival 2016.
Die Zuschauer können sich auf eine One-Man-Live-Show mit musikalischen Höhepunkten, verbalen
Tiefschlägen und geistigen Ergüssen freuen.
Bild: Albert-Einstein-Forum

Im Herzen Kaarsts liegt mit dem Albert-Einstein-Forum ein in der Region schon fast legendärer Veranstaltungsort. Zwischen 500 (bestuhlt) bis 700 Besucher (unbestuhlt) strömen regelmäßig in das Albert-Einstein-Forum, das für seine exzellente Akustik bekannt ist. Kostenfreie Parkplätze sind rund um das AEF reichlich vorhanden. Die Regiobahn (S 28) bringt die Besucher aus der Region Düsseldorf im S-Bahn-Takt in die Mitte von Kaarst. Vom Haltepunkt Kaarst-Mitte sind es noch ca. 15 Minuten Fußweg zum AEF. (Foto + Text: kaarst.de)