Martin Schopps - Tafeldienst Tickets - Mönchengladbach, TIG - Theater im Gründungshaus

Event-Datum
Donnerstag, den 16. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Eickener Straße 88,
41061 Mönchengladbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze, Schwerbehinderte und deren Begleitperson melden sich bitte unter 01806 700 733.
Oder wenden sich an nachfolgende örtliche Vorverkaufsstellen:

Die Anzeige: Hauptstraße 89, 41747 Viersen
Die Anzeige: Hubertusplatz 4, 47877 Willich
Die Anzeige: Berliner Platz 11, 41061 Mönchengladbach

Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält eine Freikarte.
Ticketpreise
ab 29,30 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Schopps
„Tafeldienst“ – Schwamm drüber war gestern

„Setzen sechs!“ Wenn Martin Schopps das Klassenbuch öffnet und den „Tafeldienst“ einteilt, bleibt kein Auge trocken. Ob Merksatz, Dreisatz oder Satzbau, als Lehrer für Deutsch und Sport und Vater zweier schulpflichtiger Kinder, weiß Lehrer Schopps wovon er spricht. Nämlich von dem ganz normalen Wahnsinn an Deutschlands Lehranstalten – im Klassenraum, Lehrerzimmer und auf dem Pausenhof. Erziehungsberechtigte in geistiger Quarantäne beim Elternsprechtag, Schüler mit Lernallergie oder weichgespülte Kollegen im pädagogischen Kuschelmodus. Pointenreich, mit
ungeheurem Sprachwitz und immer auf den Punkt – so ist der „Tafeldienst“ mit Martin Schopps. Schwamm drüber war gestern!
Seine komödiantischen Sporen verdiente sich Martin Schopps auf den Bühnen des Rheinischen Frohsinns – eine Herausforderung. Vor 15 Jahren begann alles beim Kölner Karneval, dem er immer noch treu ist. Dort zählt der 42-Jährige mit seinem bissigen Humor längst zur Champions League der Rednergilde. Nach etlichen Kurzauftritten in Gürzenich, Sartory und LanxessArena, präsentiert der Vollblutentertainer jetzt seine Erlebnisse in seinem ersten Soloprogramm. Mit souveräner Leichtigkeit, hoher Gagfrequenz und Pointenvielfalt überzeugte Schopps „Tafeldienst“ schon auf dem Köln-Comedy-Festival.

Die Zuschauer können sich auf eine One-Man-Live-Show mit grammatikalischen Tiefschlägen, überraschendem Halbwissen und hoher Zwerchfellbelastung freuen.

Kurz: Intelligente Comedy mit hohem Tiefgang.