Martin Tingvall - Solo Piano Tickets - Karlsruhe, Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle

Event-Datum
Samstag, den 26. Oktober 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hardtstrasse 37 a,
76185 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Tempel (Kontakt)

Ticketpreise
ab 22,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Tingvall

Martin Tinmgvall - ein Meister am Klavier

Der schwedische Jazzpianist und Songwriter Martin Tingvall ist sowohl solo als auch mit dem Tingvall Trio unterwegs. Gemeinsam haben die drei Musiker bereits die Alben Norr (2008), Vattensaga (2009), Vägen (2011) und Beat (2014) veröffentlicht. Das erste Soloalbum des Künstlers trägt den Namen En ny dag (2012). Von der Presse hochgelobt erreichte Martin Tingvall mit seinem Solowerk die gesamte Jazzwelt im Sturm und legte 2015 mit dem Nachfolger ordentlich nach. Vergleiche mit Größen wie Chick Corea und Edvard Grieg blieben nicht aus, was mehr oder weniger den Ritterschlag für Tingvall bedeutete.

Ursprünglich studierte der in Schonen geborene Tingvall an der Hochschule für Musik Malmö Jazzklavier, Komposition und Improvisation. Nach diversen Konzerten gründete er schließlich 2003 mit dem Bassisten Omar Rodriguez Calvo und dem Schlagzeuger Jürgen Spiegel das Tingvall Trio, das mittlerweile sage und schreibe dreimal mit dem Echo Jazz ausgezeichnet wurde. Auch mit der Tim Rodig Group ist Martin Tingvall zeitweise unterwegs und schrieb ebenso Filmmusiken und Kompositionen für andere Künstler, die er auch selbst produziert. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf für Martin Tingvall und erleben sie den sensationellen Jazzpianisten live!

Bild: Kulturzentrum Tempel Karlsruhe

Informationen zum Kulturzentrum Tempel:
 
Der Tempel auf dem Gelände der ehemaligenSeldeneck´schen Brauerei in Mühlburg ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Denndas denkmalgeschützte Gebäude bietet nicht nur Veranstaltungen inden Bereichen Musik, Tanz, Kunst, sondernauch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene. Fürbundesweite Strahlkraft sorgt das alljährliche Tanzfestival,seit 2010 in Kooperation mit demZKM und der Kinemathek. DerMikrokosmos „Tempel" umfasst die Tanztribüne von Hans Traut und Margret Wolf, den Vanguarde KulturKlub sowie den Musentempel des Tonkünstlerverbandes und das Piano-Podium im Nachbargebäude Bau 2, zahlreiche Künstlerateliers, ein Multimediabüromit Fotogalerie, die Kindermalwerkstattin der Gablonzerstraße, sowie Proberäumefür junge und etablierte Bands.
 
Das Kernstück des Hauses ist die ebenerdig gelegene Scenario Halle. Das unverwechselbare Ambiente und die auf den neuesten Stand gebrachten technischen und medialen Möglichkeiten, machen diese Halle zu einem optimalen Veranstaltungsort für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Durch die flexible technische Ausstattung lassen sich sowohl ein "Raumtheater" mit Sitzreihen für bis zu 170 Zuschauern, als auch eine „Musikbühne“ mit Bistrotischen, Loungebestuhlung oder Unbestuhlt realisieren. Die Licht- und Tontechnik entspricht allen Erfordernissen eines zeitgenössischen Veranstaltungsraumes.
 
So erreichen sie den Kulturzentrum Tempel in Karlsruhe:
 
mit der Tram vom Hauptbahnhof:
- Tram Linie 6 Richtung Daxlanden
- Haltestelle Entenfang aussteigen
- zu Fuß in die Rheinstraße Richtung Alt-Mühlburg/Friedhof
- an der Hardtstraße rechts ab
- gegenüber der Kirche links rein (Tempelschild).
 
Haltestelle Entenfang - alle Linien:
Tram Linie 5 -> Rheinhafen
Tram Linie 6 -> Daxlanden
Stadtbahnlinie S2 -> Rheinstetten
Stadtbahnlinie S5 -> Wörth
 
Bitte öffentliche Verkehrsmittel benutzen - wenig Parkplätze. (Text: kulturverein-tempel.de)