FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Emilio Martini & Natural Trío Tickets - Heidelberg, Kulturhaus Karlstorbahnhof

Event-Datum
Mittwoch, den 03. November 2021
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Am Karlstor 1,
69117 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Enjoy Jazz (Kontakt)

Ihre Eintrittskarte mit dem aufgedruckten VRN-Kombi-Ticket-Logo ist gleichzeitig eine Fahrkarte für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar am Veranstaltungstag.

Der RNZ Rabatt und der MaMo Rabatt ist nur über die Zeitungs eigenen VVK-Stellen möglich.

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis B ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Für Sitzplatzreservierungen der Begleitpersonen bitte vor dem Kauf anmelden unter:
06221-6470420
Ticketpreise
ab 24,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Enjoy Jazz
Längst gilt Emilio Martini, Jahrgang 1972, als einer der führenden Vertreter der kubanischen Gitarre, der traditionelle afrokubanische Klänge mit einer eher introvertierten, improvisatorischen, melodisch transparenten Spielweise kombiniert. Ab 1990 als professioneller Musiker unterwegs, stieg Martini 2005 bei César López‘ Habana Ensemble ein, spielte aber auch schon mit Wynton Marsalis, David Liebman, Esperanza Spalding, Ivan Lins oder Stefano Bollani. 2013 formierte Martini sein erfolgreiches Natural Trio, dessen Alben regelmäßig mit dem „Cubadisco Award“, dem kubanischen Äquivalent des „Grammy“, ausgezeichnet wurden. Im vergangenen Jahr spielte das neu formierte Martini Trio das Abschlusskonzert des renommierten Jazz Plaza Festival in Havanna, was durchaus als Ritterschlag gewertet werden darf. Insofern ist dieses Konzert eine Empfehlung aus berufenem Munde und stellt zugleich eine Fortführung der vor einigen Jahren begonnenen Kooperation mit dem Jazz Plaza Festival dar. Es wird auch spannend zu beobachten sein, inwieweit sich das Martini Trio zur aktuell angespannten politischen Lage auf der Karibikinsel positioniert. Künstler:innen, Musiker:innen zumal genießen dort einige Privilegien, aber der Song „Patria y Vida“ mauserte sich zur Hymne des Widerstands und zeugt von der Bedeutung der Musik auf Kuba.
Bild: Kulturhaus Karlstorbahnhof

Mainstream fehl am Platz!
Wer auf der Suche nach der großen Prominenz und den üblichen Hollywood-Dramen ist, der ist hier definitiv an der falschen Adresse.
Denn alles was Mainstream ist, kann im sonst so breit gefächerten Programm des Karlstorbahnhofes vergeblich gesucht werden.

Mit einem immer neuen Angebot an Konzerten, Partys, Literatur, Kabarett, Comedy und Theater hat sich die einzigartige Location in die Herzen der Heidelberger gespielt und sich sowohl national als auch international einen Ruf als angesehene Veranstaltungs-Adresse gesichert.

Schon mehrfach wurde das Kulturzentrum Karlstorbahnhof in Heidelberg zum Gewinner des bundesweiten Spielstättenprogrammpreises gekürt. Und das, obwohl der Karlstorbahnhof erst seit 1995 geöffnet hat und damit eines der jüngsten soziokulturellen Zentren in Deutschland ist.

Das ehemalige Bahnhofsgebäude beherbergt einen großen Konzertsaal, einen Theatersaal, kleinere Räume und einen Kinosaal. Hier gibt es genug Platz für kleine und große Veranstaltungen die bei einem immer bunten Publikum für Begeisterung sorgen.

Das erlesene, vielfältige Angebot macht diese Spielstätte zu etwas ganz besonderem.