FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

"Marx und wir; warum wir eine neue Geschäftsidee brauchen" - Gregor Gysi im Gespräch mit Hans-Dieter Schütt Tickets - Neustadt, Neustadthalle

Event-Datum
Freitag, den 23. April 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Johann-Sebastian-Bach-Straße 15,
01844 Neustadt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Neustadthalle-Veranstaltungs GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer können NUR im Parkett am rechten Rand plaziert werden, die Begleitperson entsprechend links daneben!
Keine Ermäßigung!
Ende ca.21.30 Uhr mit Pause nach 45 Min.
Aufgrund behördlicher Auflagen muss seitlich zwischen Gruppen ein Platz frei bleiben. Sollten Sie also mehr als zwei Plätze buchen wollen, bestellen Sie bitte telefonisch unter 03596 587555 oder per E-Mail an touristinfo@neustadthalle.de, damit wir Ihre Buchung ohne freie Zwischenplätze vornehmen können. Vielen Dank und viel Vergnügen.Keine Ermäßigung!
Ticketpreise
von 16,40 EUR bis 18,60 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gregor Gysi
Was hat uns Karl Marx heute zu sagen?

Ist der Kapitalismus noch zu retten? Oder brauchen wir eine neue Gesellschaftsidee? Gregor Gysi untersucht kritisch, unterhaltsam und pointiert die Bedeutung des Marx’schen Denkens und seiner Rezeption, die von akademischer Erbauungsliteratur bis zum Popart-Design reicht. Seine These: Die Menschheit braucht eine neue Utopie.

„Karl Marx war einer der größten Historiker und Ökonomen nicht nur unseres Landes, sondern der Geschichte.“ Gregor Gysi.

Als linker Politiker hat man ein Verhältnis zu Marx, und angesichts der Niederlage historischen Ausmaßes, die die Linke im 20. Jh. erfahren hat, kann dieses Verhältnis nicht völlig ungebrochen sein. Gregor Gysi hat aber auch ein sehr persönliches Verhältnis zu Marx: Das hat mit seinem Leben und Arbeiten in der DDR zu tun sowie damit, dass er die SED „übernommen“ und an vorderster Stelle an deren Umformung zu einer modernen Linkspartei mitgewirkt hat. Ein Prozess, in dem Auseinandersetzungen über den Marxismus eine große Rolle spielten. Gysi schildert die Bedeutung, die Marx für seine Biographie, aber auch für linkes Denken und linke Politik und die gesamte Gesellschaft hat. Überdies untersucht er die brennenden Fragen der Gegenwart und in welcher Weise Marx` Denken für ihre Lösung hilfreich sein kann.