Matthäus-Passion Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Freitag, den 10. April 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Freiburger Barockorchester GbR (Kontakt)

Ermäßigung gilt für (nur mit Vorlage eines entsprechenden Ausweises oder Belegs):

Schüler, Studenten und Azubis unter 30 Jahren, Behinderte ab 80% Behinderungsgrad, Arbeitslose

Kategorie VI gilt ausschließlich für Schüler, Studenten und Azubis unter 30 Jahren
Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 62,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Freiburger Barockorchester
Nach dem umwerfenden Erfolg von Monteverdis Marienvesper musiziert das Freiburger Barockorchester erneut mit dem belgischen Vokalensemble Vox Luminis unter der Leitung von Lionel Meunier. Diesmal erklingt J. S. Bachs epochale Matthäus-Passion. Die Komposition allein garantiert aufgrund ihrer Monumentalität ein erstklassiges Konzerterlebnis und muss die Gottesdienstbesucher am 11. April 1727 in der Leipziger Thomaskirche in sprachloses Staunen versetzt haben. Neben den Solisten treten zwei Chöre und zwei Orchester mit je vier Flöten und Oboen, Streichern und Continuo in Erscheinung, was die Passion auch aufgrund der Dauer von 150 Minuten zum umfangreichsten Werk im Schaffen Bachs macht. Bach entwirft ein überbordendes Panorama dramatischer Textausdeutung gespickt mit unzähligen musikalischen Einfällen. So wird die Leidensgeschichte Jesu Christi auf eine solch künstlerische Art dargestellt, dass sie bis heute unerreicht ihresgleichen sucht.

Johann Sebastian Bach
Matthäus-Passion BWV 244

In Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer
des Freiburger Barockorchesters e.V.

Raphael Höhn, Evangelist
Vox Luminis, Chor und Solisten
Freiburger Barockorchester
Lionel Meunier
Bass und Leitung
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)