Matthias Brodowy & Detlef Wutschik - Die Bert Engel Show Tickets - Marburg, KFZ

Event-Datum
Donnerstag, den 26. März 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Biegenstraße 13,
35037 Marburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturladen KFZ (Kontakt)

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten.
Achtung! Ermäßigungen können nicht bei allen Veranstaltungen gewährt werden. Wenn Sie im Bestellprozess im Warenkorb keine Ermäßigung auswählen können, wird auch keine angeboten.
Ermäßigungsberechtigt sind bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis und Stadtpassinhaber.
Das Kontingent ermäßigter Karten ist begrenzt.
Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, zahlen den normalen Ticketpreis, die Begleitung ist umsonst. Bitte Plätze für Begleitpersonen anmelden unter...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 23,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Matthias Brodowy
Die Bert Engel Show ist eine Kabarettkomödie der besonderen Art. Skurril und verdreht, aber auch liebenswürdig und poetisch, gewürzt mit viel Musik und der einen oder anderen Weisheit, was bei einem 102jährigen aber auch nicht verwundert. Der Hamburger Puppenspieler Detlef Wutschik und der hannoversche Kabarettist Matthias Brodowy haben mit der "Bert Engel Show" ein einmaliges Theatererlebnis mit Menschen und Puppen geschaffen.
Bild: Kulturzentrum KFZ

Bereits seit 1977 belebt das KFZ das kulturelle Leben Marburgs und ist inzwischen eine etablierte Kulturinstitution in Mittelhessen. In der Bandbreite des Programms gibt es keine Grenzen und das Spektrum reicht von Rock- und Popkonzerten über Kabarettveranstaltungen hin zu Lesungen und politischen Diskussionen. Durch die soziokulturelle Struktur ist das KFZ ein Ort mit viel Engagement in alle Richtungen, sodass besonders viel Raum für musikalische Subgenres und auch Treffpunkte für verschiedene Interessengruppen geboten wird.

Als Knotenpunkt kultureller Vielfalt für Groß und Klein öffnet das KFZ für etwa 40.000 Besucher bis zu 230 Mal im Jahr seine Türen. Inzwischen finden die Veranstaltungen im Erwin-Piscator-Haus statt: Nicht nur, dass jetzt zwei Säle bespielt werden können, auch ein großzügiges Foyer steht für Ausstellungen zur Verfügung. Die Sitztreppe samt Tiefhof schafft einen zusätzlichen Ruhepol mit besonderem Flair, direkt am Campus und Fuße der Oberstadt. Mitten im Herzen der Stadt gelegen, ist das KFZ perfekt mit Bus und Bahn zu erreichen.