Max Goldt liest! Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 28. Februar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
ab 18,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Max Goldt

Max Goldt, der in diesem Jahr den Satirepreis Göttinger Elch bekommen hat, ist vielen durch seine Comics in Zusammenarbeit mit Zeichner Stephan Katz bekannt. Publiziert wurden die Katz und Goldt Comicstrips unter anderem in dem Satiremagazin Titanic, im Zeitmagazin und der Intro. In genannter Konstellation erschienen zehn Comicbände, die sich allesamt größter Beliebtheit erfreuen. 1984 startete Max Goldt mit dem Buch Mein äußerst schwer erziehbarer schwuler Schwager aus der Schweiz. Wenige Jahre später folgte Ungeduscht, geduzt und ausgebuht. Seitdem ist Max Goldt nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Satirelandschaft. Neben seiner Karriere als Schreiber ist Max Goldt ein begabter Musiker, der schon unzählige Platten und Hörbücher veröffentlichte. Zusammen mit Gerd Pasemann gründete er das Duo Foyer des Arts.  


Max Goldt liest neue und alte Texte

Zu seinen Auszeichnungen zählt Max Goldt den Kasseler Literaturpreis, den Richard-Schönfeld-Preis, den Kleist Preis, den Hugo-Ball-Preis der Stadt Pirmasens, sowie den Göttinger Elch Satirepreis. Auf seiner aktuellen Tour wird er neue und alte Texte lesen. Aus seinem Fundus an geschriebenem ist für jeden Fan gehobener Satire etwas dabei. Wer die Kolumnen Onkel Max’ Kulturtagebuch, Diese Kolumne hat vorübergehend keinen Namen, Manfred Meyer berichtet aus Stuttgart oder Informationen für Erwachsene kennt, der weiß, dass Max Goldt diese Gesellschaft messerscharf seziert und das was er dabei freilegt so gekonnt in Worte verpackt wie kein zweiter. Sichern Sie sich jetzt Tickets für Max Goldt und sichern Sie sich einen Platz auf einer der interessantesten Lesungen der aktuellen Spielzeit.
Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.