FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Max Mannheimers "Spätes Tagebuch" - Lesung mit Michael Stacheder Tickets - Dillingen, Colleg - Großer Saal

Event-Datum
Montag, den 15. November 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Benediktinergasse 3,
89407 Dillingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturring Dillingen (Kontakt)

Ermäßigte Karten sind gegen Vorlage der entsprechenden Ausweise erhältlich für:

- Schüler, Studenten
Ticketpreise
ab 10,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Max Mannheimers "Spätes Tagebuch" - Lesung mit Michael Stacheder

Bild: Max Mannheimers
Max Mannheimer hat alles durchlitten, was einem Menschen in dem von den Deutschen entfesselten Inferno zustoßen konnte: Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod fast der ganzen Familie in der Gaskammer, Arbeitslager und KZ, Hunger, Krankheit und Misshandlung. Wie durch ein Wunder hat er die Hölle überlebt. Bis zu seinem Tode im September 2016 war er unermüdlich tätig in Vorträgen, Diskussionen und Führungen durch die KZ-Gedenkstätte Dachau die Erinnerung an die Shoa weiterzugeben.
Der Regisseur und Schauspieler Michael Stacheder hat sich in seinen Inszenierungen schon mehrmals mit dem Terror des Nationalsozialismus auseinandergesetzt und engagiert sich seit mehreren Jahren in der Erinnerungsarbeit.

Foto: @ Paria Partovi