Max Raabe & Palast Orchester - Neues Programm 2018 Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 01. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Konzertbüro Augsburg GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 54,85 EUR bis 72,85 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Max Raabe & Palast Orchester
Max Raabe & Palast Orchester 2018 mit neuem Programm auf Tour: 
____________

Max Raabe
und sein Palast Orchester sind ein Erlebnis. Der Sänger und Entertainer ist mittlerweile zur Ikone geworden. Mit seinem Bariton singt er 2011 gemeinsam mit Annette Humpe, die sowohl mit den Neon-Babies als auch mit Ideal und Ich+Ich viele Hits produzierte, das Album "Küssen kann man nicht alleine" ein. Die Resonanzen sind auf Anhieb grandios. Raabe erlangt Platin-Status mit seinem Debüt. In der Tradition der Comedian Harmonists stehend bereitet er die Musik der 20er und 30er Jahre leidenschaftlich auf und schafft eindrucksvoll den Spagat zwischen der Musik und dem Entertainment.

Als Unterhalter ist Max Raabe eine Instanz. Er hat seinen eigenen Stil, seine eigene Art etwas zu präsentieren und ist trotz der Wiederaufbereitung niemand, der etwas kopiert. Er setzt seine Stücke in eigener Manier um und erreichte nicht nur deswegen große Popularität. Seine Musik ist Kult und findet bei Jung und Alt Anklang. Gemeinsam mit Annette Humpe nimmt Raabe 2013 ein Folgealbum mit dem Titel "Für Frauen ist das kein Problem" auf. Gemeinsam kommen sie einfach gut an und die Zusammenarbeit funktioniert, und das, obwohl Frau Humpe eigentlich völlig ausgebucht ist. Man darf also gespannt sein, was sich die beiden Künstler für die Zukunft einfallen lassen. Lassen Sie sich die Konzerte mit dem Palast Orchester nicht entgehen und sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf für ein Event der Extraklasse! (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)

Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal, Freiburg im Breisgau