FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Medea - Katharina Thalbach, Cappella AquileiaBild: Medea - Katharina Thalbach, Cappella Aquileia
Medea Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Medea mit Katharina Thalbach live 2018 im Rahmen der Tournee. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Medea - Katharina Thalbach, Cappella Aquileia im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Katharina Thalbach, Sprecherin
Cappella Aquileia, Orchester der OH!
Marcus Bosch, Leitung

Robert Schumann - Sinfonie Nr.3 Es-Dur op. 97, "Rheinische"
Georg Anton Benda - "Medea", Melodrama (1784)

Katharina Thalbach – das Schauspielgenie

Katharina Thalbach hat schon in so vielen Rollen brilliert, dass man sie kaum aufzählen kann. Im Melodram Medea von Georg Anton Benda spricht sie nicht nur die Medea, sondern gleich noch vier weitere Sprechrollen. Bendas Zeitgenosse Mozart war von diesem Werk derart beeindruckt, dass er sich sogar Sorgen machte, Benda könne ihm bei der Bewerbung um die Kapellmeisterstelle am Wiener Nationaltheater gefährlich werden. 

Zu Beginn des Konzerts musiziert das Orchester Cappella Aquilea unter der Leitung von Marcus Bosch die berühmte „Rheinische“ Symphonie von Robert Schumann.

Aufregende Hörproben der Medea finden Sie auf der gVe Website.