Bild: Meisterwerke für Violoncello und Klavier - Mathias Beyer-Karlshoj & Kirsten KarlshojBild: Meisterwerke für Violoncello und Klavier - Mathias Beyer-Karlshoj & Kirsten Karlshoj
Erleben Sie Meisterwerke für Violoncello und Klavier, gespielt von Mathias Beyer-Karlshoj und Kirsten Karlshoj live. Jetzt Tickets sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Meisterwerke für Violoncello und Klavier - Mathias Beyer-Karlshoj & Kirsten Karlshoj im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Kirsten Karlshoj (Jahrgang 1968) absolvierte ein Klavierstudium in der Solistenklasse an der Royal Danish Adademy of Music in Kopenhagen. Ihre Schwerpunkte: Kammermusik und Liedbegleitung. In Meisterkursen arbeitete sie mit Tatjana Nikolajewa, Andras Schiff, Paul von Schilhawsky und Dietrich Fischer-Dieskau zusammen. Heute unterrichtet sie als Korrepetitorin an einer der größten und erfolgreichsten Musikschulen Kopenhagens.

Mathias Beyer-Karlshoj (Jahrgang 1970) studierte an der Folkwang-Musikhochschule in Essen und ab 1986 zunächst als Privatschüler in Arhus, später am Königlich-Dänischen Konservatorium in Kopenhagen. Er ist seit 1994 ständiges Mitglied des Henschel-Quartetts und mit diesem Weltklasse-Ensemble auf Konzertreisen durch die Musikzentren in aller Welt. Bereits drei Mal gastierte Beyer-Karlshoj mit dem Quartett in München, zweimal auch als Cellist des Johannes-Kreisler-Trios mit Christoph Schickedanz (Geige) und Holger Spegg (Klavier). 2004 bis 2006 unterrichtete er bei der Sommerakademie in Leutkirch.

Programm: L. v. Beethoven: Sonatine, R. Schumann: „Fantasiestücke", B. Martinu: „Variationen über ein slowakisches Thema“,, Anton Webern: Drei 3 Stücke, L. v. Beethoven: Sonate op. 69 in A-Dur.