Bild: Melharmony Weltmusik- und Tanzfestival
Infos & Tickets für das Melharmony Weltmusikfestival vom 25.08 bis 27.08 in Göttingen. Jetzt sicher und bequem Karten bestellen und das multikulturelle Musik-und Tanzerlebnis live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Melharmony Weltmusik- und Tanzfestival im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Göttingen zeigt sich weltoffen: Erstmalig findet das Melharmony Weltmusik- und Tanzfestival vom 25.08 bis 27.08 statt – eine Deutschland-Premiere.

Die Universitätsstadt, aufgeschlossen, mit gut aufgestellter Kulturszene,präsentiert Ihnen ein dreitägiges multikulturelles Musik-und Tanzerlebnis, das den Geist, die Ästhetik und exotische Instrumente verschiedener Länder auf einer Bühne vereint. Das Festival bietet allen kulturbegeisterten Menschen eine einzigartige Erfahrung und neuartige Bereicherung. Es erwartet Sie eine Musikfusion der besonderen Art.

Das Herzstück des Festivals ist das Konzept Melharmony: ein zukunftorientiertes, 
preisgekörntes Konzept der Weltmusik, welches von dem renommierten südindischen Instrumentalisten und Komponisten N. Ravikiran entwickelt wurde.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Reise von Osten nach Westen und staunen 
Sie, wie mühelos die verschiedenen Musik- und Tanzstile miteinander verschmelzen. Zu
erleben sind national sowie international renommierte Künstler aus Ägypten, Deutschland, Indien und Russland zusammen mit Göttinger Orchestern und Ensembles, die an mehreren Orten der Stadt ein buntes und eindrucksvolles Zusammenspiel der Stile und Kulturen präsentieren.

Am 25.08 um 19:30 Uhr erklingt in der Aula der Universität das Eröffnungskonzert. Eine spannende Begegnung des Maestros Ravikiran und Chidambaram Narayanan mit dem Göttinger Kammerorchester unter der Leitung von Johann-Sebastian Sommer und mit der NRW-Jazzband Euro-Jazz.

Am 26.08 um 18:30 Uhr erwartet Sie in der St. Martin Kirche ein Rendezvousmit Trio 4.0 (Andreas Jaeger, Bernd Nawothnig und Martin Tschoepe) und Carnatica brothers - Improvisierter indischer Gesang begegnet Jazzklängen. Im zweiten Teil führt uns der Künstler Mohammed Askari mit der Ney-Flöte in eine arabische Traumwelt. Zeitgleich findet im Alten Rathaus das Konzert Klezmer-Klänge / Dunkel & Licht: „Tanz mit!“ statt. Haben Sie Lust zum Mittanzen? Hier haben Sie den Vortritt auf der Tanzfläche!

Am 27.08 um 15:00 Uhr wird in der Waldorfschule eine Tanzfusion mit Smitha Madav, Deodatt Persaud, Ulrike Grell und das Konzert Faszination Bajan mit Viktor Romenko zu
erleben sein. An diesem Abend um 17:00 Uhr wird in der Alten Mensa mit dem Abschlusskonzert Namaste das dreitätige Melharmony-Festival beendet. Zu hören sind Maestro Ravikiran und das Jugendsinfonieorchester unter Daniel Eismann. Das einzigartige Festival gibt den Auftakt für eine neue Gestaltung von Weltmusik-Tradition
in Göttingen und Region.

Jetzt Melharmony Weltmusikfestival Tickets sichern und vom 25.08 bis 27.08 das Tanzbein schwingen.