FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Menace
Tickets für Konzerte von Menace jetzt im Vorverkauf sichern und die Londoner Punkrocker 2022 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nach dem wahnsinnigen Konzert letzten Jahres nun zum zweiten Male in Krefeld…

MENACE – London Streetpunk seit 1976 Eigentlich muss man nach dem letztjährigen Tanztee-Konzert der Band nicht mehr viel sagen... MENACE spielen kraftvollen Punkrock der ersten Stunde, stammen aus London´s Stadtteil Islington, veröffentlichten bis 1980 fünf Singles, darunter die wohl weltweit bekannteste Anti-Verwaltungs-Hymne Londons GLC. Von Kanada über Mexiko bis Japan sind sie über die Jahre getourt, geben sich Anfang Juni beim Rebellion Amsterdam die Ehre und dürfen als eine der wenigen Bands für sich beanspruchen, gleichermassen im Punkrock- und im Oi!-Lager ihre Spuren hinterlassen zu haben. Das Sniffin´ Glue-Fanzine nannte sie einst „The best punk band in England today!“

Gründungsmitglied Noel Martin wird nicht müde, die eingängigen Songs der frühen Tage, aber auch die ebenso zum Mitsingen verführenden Stücke der in den letzten Jahren veröffentlichten Alben zusammen mit seinen Mitstreitern Finn Panton (startete 1977 mit seiner Band Public Heirs aus Hareham in den Punkrock), Rob Menace (u.a. King Kurt-Mitbegründer) und Harvey Hark (u.a. auch aktiv bei Missile und D´Ska Assassins) dem geneigten Publikum zu präsentieren.

Ur-Punkrock ist mit MENACE still alive und auch für diejenigen geeignet, die 1977 noch gar nicht in Planung waren...

„Political man and your smiling lies - You´re all covered in smut“ - hat sich eh´ nicht viel verändert seit GLC geschrieben wurde ;)