Michael Quast liest - Perlen vor die Säue - Luther live Tickets - Frankfurt am Main, Holzhausenschlösschen

Event-Datum
Montag, den 18. September 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Justinianstraße 5,
60322 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Frankfurter Bürgerstiftung (Kontakt)

20% Ermäßigung für Schüler/Studenten (bis einschl. 36. J.) sowie Schwerbehinderte (keine Rollstuhlfahrer); ebenfalls 20% Ermäßigung für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen, die nur in Reihe 7 (Platz 3-6) sitzen können (Buchung spätestens 1 Tag vor Veranstaltung nur über Tickethotline 0180 6050400, Plätze müssen spät. 30 Min. vor Beginn eingenommen werden). Hier ist JEWEILS für den Rollstuhlfahrer und die Begleitperson eine Karte zu buchen (insgesamt also 2 Karten).

Ermäßigung gilt nicht für Wahlabo: 50% Ermäßigung bei Wahl von 5 Veranstaltungen, 40% bei 4, 30% bei 3. Nicht für mehrere...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 17,00 EUR bis 34,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen
Begleitung: Rhodri Britton auf der Truhenorgel
Martin Luther war ein Meister des Wortes. Seine Überset-zung der Bibel und seine zahllosen weiteren Schriften haben die deutsche Sprache um einprägsame Ausdrücke und Redensarten bereichert: im Dunklen tappen, Perlen vor die Säue werfen, dem Volk aufs Maul schauen… Aus den Tischreden, Lehr- und Bekenntnisschriften, Predigten und Polemiken des Reformators präsentiert Michael Quast sprachgewaltige, streitbare und deftige Passagen.
„Tritt frisch auf! Tu’s Maul auf!“ Ebenfalls zu Wort kommt Hamman von Holzhausen, Frankfurter Patrizier und Förderer der Reformation.
Rhodri Britton studierte Gesang und Klavier an der Londo-ner Royal Academy of Music und Dirigieren in St. Peters-burg. Nach vielen Stationen quer durch Europa ist er zur Zeit als Studienleiter am Staatstheater Mainz engagiert. Mit Michael Quast erarbeitete er unter anderem die musikalischen Fassungen von Jacques Offenbach-Operetten für Solo-Performance.
Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung (Förderer), Frankfurter Bürgerstiftung (Projektleitung)
Bild: Holzhausenschlösschen Frankfurt

Informationen über die Frankfurter Bürgerstiftung:
 
Umgeben vom Holzhausenpark und seinem Weiher liegt das Holzhausenschlösschen mitten im Herzen des Frankfurter Nordends. Seit 1989 ist es Sitz der Frankfurter Bürgerstiftung, die das Kulturleben der Stadt zusammen mit ihren Veranstaltungspartnern, der Cronstett- und Hynspergischen Evangelischen Stiftung und der Ernst Max von Grunelius-Stiftung, seitdem maßgeblich mitgestaltet.
 
Der neugestaltete und akustisch ausgefeilte Grunelius-Saal bietet Raum für außergewöhnlichen Hörgenuss. So findet ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit internationalen Ensembles und Solisten eine Bühne auf der kleinen Kulturinsel. Von Kammerkonzerten und Liederabenden mit alter und zeitgenössischer Musik über Jazz- und Pop-Formationen bis hin zu Theateraufführungen und aufschlussreichen Vorträgen sowie regelmäßigen Kinderveranstaltungen reicht das vielfältige Programm der Frankfurter Bürgerstiftung, die es dem Engagement der Frankfurter Bürger verdankt, einen bedeutenden Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt leisten zu können.

Holzhausenschlösschen, Frankfurt am Main