Bild: Michael Steinke - Funky! Sexy! 40!
Tickets für Michael Steinke mit seinem Programm Funky! Sexy! 40!. Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wenn Michael Steinke die Bühne betritt, stellen Frauen sich nur noch eine Frage:
„Was ist das denn für einer?!“

Dieses Hemd! Dieser Anzug! Hier ist das Outfit Programm. Michael Steinke nimmt uns in seinem preisgekrönten Programm „Funky! Sexy! 40!“ mit auf eine Zeitreise in die Welt seiner Kindheit. In eine Zeit, als Telefone noch nicht in Hosentaschen passten, als Mustertapeten und Pril-Blumen die Sinne benebelten und man noch am Geruch erkannte wann das Essen fertig war und nicht wie heute am Piepen der Mikrowelle.

Und was für die Mittvierziger im Publikum ein realsatirischer Rückblick ist, das ist für Menschen jüngeren Datums eine brüllend komische Geschichtsstunde über eine Zeit, die ihnen absurd und unvorstellbar erscheinen muss. Dank seines lustigen Langzeitgedächtnisses tischt Michael Steinke gekonnt Geschichten auf, die sein Cord-Anzug noch live miterlebt haben muss.
„Funky! Sexy! 40!“ ist ein kulturelles Highlight – intelligente Comedy

Stand-up ohne Witze unterhalb der Gürtellinie, ein Programm, das Zuschauern auch ohne Kraftausdrücke die Lach- und Freudentränen in die Augen treibt. Und wenn es dann auch noch ein Wiederhören mit Liedgut aus den 70er Jahren gibt, kraftvoll und stimmgewaltig von Michael Steinke interpretiert, dann fehlt vielen im Publikum nicht mehr viel bis zur vollkommenen Glückseligkeit.
Seit Jahren ist Michael Steinke gern gesehener Gast im Quatsch Comedy Club, abendfüllend beglückt er seine Fans im Schmidt-Theater, Hamburg, ebenso wie im Pantheon in Bonn, in den Wühlmäusen, Berlin, oder im Schmähstadel in Wien.

Auch durch das Buchen einer Schiffsreise kann man ihm nicht entkommen, denn er ist regelmäßig auf allen Weltmeeren für eine Kreuzfahrtgesellschaft tätig, deren Name einer Oper von Verdi nicht unähnlich ist.

Michael Steinke ist unnachahmlich, einzigartig, so dass am Ende nicht nur die Frauen sagen werden: „Wow! DAS ist einer!“

Veranstalterin: Frauke Stehl