Minutengeschichten und Augenaufschläge - Oskar Maria Graf zum 50. Todestag Tickets - Erlangen, Garage

Event-Datum
Samstag, den 26. August 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 3,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Empfänger von Berufsförderung, Bundesfreiwilligendiestleistende, Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Empfänger/innen der Grundsicherung und von ALG ll,
Asylbewerber/innen und Behinderte sowie für deren Begleitpersonen (sofern dies im Schwerbehindertenausweis - ab 50% GdB - entsprechend gekennzeichnet ist = Ausweis mit B-Vermerk) und Inhaber/innen des Erlangen Passes.
Ticketpreise
ab 10,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Erlanger Poetenfest
Lesung: Gerd Anthoff, Kommentar von Wilfried F. Schoeller

Vor fünfzig Jahren starb der bayerische Anarchist Oskar Maria Graf in seinem New Yorker Exil. Der Bäckersohn vom Starnberger See hatte sich nicht zur Rückkehr ins Nachkriegsdeutschland entschließen können. Mit rund 60 kurzen Erzählungen und Miniaturen macht der Graf-Herausgeber Wilfried F. Schoeller eine Probe aufs ganze Werk. Was von diesen oft schrägen Texten des Stehgreiferzählers ist ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod noch haltbar? Ein bayerischer Humorist und Satiriker, aber auch ein unbestechlicher politischer Rebell machen sich bemerkbar – im Taschenformat und in den Dienst des Augenblicks gestellt.

Garage, Erlangen