Bild: Mit Bach durch die RegioBild: Mit Bach durch die Regio
Jetzt Tickets für die Reihe Mit Bach durch die Regio im Vorverkauf sichern. weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Eine Hommage an den langjährigen Orgelprofessor und Komponisten Zsigmond Szathmáry der Hochschule für Musik in Freiburg ist das Eröffnungskonzert der Reihe »Mit Bach durch die Regio«. Zsigmond Szathmáry feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Seine frühere Studentin Karin Karle hat mit dem Organisten Martin Schmeding seinen Nachfolger an der Musikhochschule gewonnen, um einige von Szathmárys Kompositionen zu Gehör zu bringen. Es erklingen Stücke für Orgel solo, für Orgel und Schlagzeug und für Orgel und Violine. Seit 2015 ist Schmeding Professor für Orgel und Leiter der Europäischen Orgelakademie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Olaf Tzschoppe, Professor für Schlagzeug an der Hochschule für Künste Bremen, ist ein profunder Kenner von Szathmárys Musik. Szathmárys Tochter, die Violonistin Anikó Katharina Szathmáry, ist Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und bekannt für ihr Engagement für zeitgenössische Musik. Szathmárys stark rhythmisierte Kompositionen kontrastieren mit der Fantasie und Fuge g-Moll und der Choralbearbeitung »Allein Gott in der Höh' sei Ehr'« und anderen Werken von Johann Sebastian Bach.