MoZuluArt feat. Ambassade Streichquartett Tickets - Münster, Friedenskapelle am Friedenspark

Event-Datum
Samstag, den 11. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Willy-Brandt-Weg 37b,
48155 Münster
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Friedenskapelle am Friedenspark (Kontakt)

Ermäßigungen für verschiedene Personengruppen gibt es für alle Konzerte der Friedenskapelle nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
• Hartz-IV- oder Sozialhilfeempfänger_innen und Arbeitslose, Inhaber_innen des Münster-Passes sowie Schüler_innen, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende bis einschließlich 26 Jahre erhalten nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises Einzelkonzertkarten für alle Konzerte der Friedenskapelle zum Preis von 9 €, solange der Vorrat reicht.
• Schwerbehinderte ab 70% Erwerbsminderung erhalten eine Ermäßigung von 4 € auf den regulären...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 20,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

MoZuluArt feat. Ambassade Streichquartett

Bild: MoZuluArt feat. Ambassade Streichquartett
Die drei kräftigen Stimmen von Vusa, Ramadu und Blessings, ein Streichquartett der Wiener Symphoniker und Roland Guggenbichler am Piano schaffen den unverwechselbaren Klang von MoZuluArt.

Im weithin erfolgreichen Crossover-Projekt trifft Mozart auf afrikanische Musiktradition. Dieses Projekt passt in keine Schublade, verführt zum Mitsingen und Mittanzen, führt an den Quell der Lebensfreude. Eine einzigartige Verbindung aus traditioneller afrikanischer Vokalmusik und klassischen Kompositionen: Die international erfolgreiche Formation MoZuluArt zeigt, wie es klingt, wenn die Serenade in G-Dur von Mozart ihr gemütliches Umfeld am kaiserlichen Hof verlässt und sich vom pulsierenden Rhythmus der Ndebele und Zulu infizieren lässt.

„Mozart meets Zulu“ bringt alle Qualitäten von MoZuluArt fokussiert auf den Punkt, ihre Wärme und ihre sinnliche wie intellektuelle Kraft. Die Musik wird dabei, gewachsen durch jahrelange Arbeit und zahlreiche Konzerte in Afrika, Deutschland, Frankreich, Italien, Lettland, Russland, den Vereinigten Staaten und natürlich Österreich mit einer solchen Souveränität umgesetzt, mit so großer Genauigkeit und emotionaler Hingabe, dass es eigentlich undenkbar erscheint, dass klassische Musik und afrikanische Musik nicht schon vorher so zwingend miteinander in Beziehung gesetzt wurden. Dabei hat nicht nur das eigene Material zusätzlich an Profil und Tiefe gewonnen, sondern es finden neben Wolfgang Amadeus Mozart auch Maurice Ravel, Joseph Haydn und Johann Sebastian Bach Eingang in den so hell und vielfältig strahlenden MoZuluArt-Klangkosmos.
Bild: Friedenskapelle am Friedenspark

Angrenzend an den Friedenspark steht die Friedenskapelle Münster für ein Stück Stadtgeschichte. Ursprünglich wurde das Kirchengebäude auf der Loddenheide als Garnisonkapelle für die britischen Soldaten errichtet – damals noch unter dem Namen All Saints Chapel. Ihr heutiger Name ist eine Anspielung auf die nun friedliche Nutzung des ehemaligen Militärgeländes. Nach dem Abzug der englischen Soldaten aus Münster sollte Sie als Denkmal und Zeichen des Friedens erhalten bleiben. So widmete sich der Unternehmer Egbert Snoek der aufwändigen Restaurierung der Kapelle, die heute als echtes Schmuckstück die Kulturszene in Münster ziert.

Seit 2003 erstrahlt die Friedenskapelle in neuem Glanz und bietet Raum für Konzerte, Vorträge und viele weitere kulturelle Veranstaltungen für Jung & Alt. Bis zu 230 Besucher finden im außergewöhnlichen Konzertsaal unter goldenem Kronleuchter in der ehemaligen Kirche Platz. Das musikalische Angebot reicht von Klassik über Pop bis hin zu Rockmusik. 

In der charmanten Atmosphäre der Friedenskapelle Münster wird jede Veranstaltung zu einem echten Erlebnis – sichern Sie hier Ihre Tickets im Vorverkauf.

(Quelle Text: sw | AD ticket)