FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Mongolei - Auf den Spuren Dschingis Khans

Derzeit sind keine Tickets für Mongolei - Auf den Spuren Dschingis Khans im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Der Fotojournalist und Buchautor Olaf Schubert nimmt Sie in seiner hintergründig recherchierten und in über drei Jahren vorbereiteten neuen Diashow "Mongolei" mit auf die Spuren von Dschingis Khan.

Olaf Schubert erzählt über das Leben von Bewohnern verschiedener Teile der Mongolei und zeigt die Geschichte des ehemaligen Großreiches Dschingis Khans auf.

Anhand der vermuteten Standorte für das immer noch nicht entdeckte Grab Dschingis Khans, stellt Olaf Schubert das riesige, weite Land der Mongolen vor und erzählt auch, warum es den Mongolen gar nicht gelegen kommt, dass die Grabstätte entdeckt wird.

Von der Wüste Gobi und den weiten Steppenlandschaften bis ins Altaigebirge zieht er einen spannenden Bogen aus faszinierender Landschaft und Geschichten über die Lebensweise der Mongolen, die sich trotz aller Modernisierung der wenigen Städte weiter stolz mit dem Nomadendasein identifizieren.

Mehrmals lebte Schubert mit ihnen in den Jurten zusammen, fotografierte die jahreszeitlichen großen Nomadenumzüge und das große Naadamfest mit seinen Pferderennen und Ringerwettkämpfen im Sommer.

Die bestehenden kulturell-religiösen Verbindungen zu Tibet und der wiederaufblühende tibetische Buddhismus werden im Vortrag genauso vorgestellt, wie die unterschiedlichen Entwicklungen in der inneren und äußeren Mongolei.