Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi Tickets - Dresden, Dresden Hilton

Event-Datum
Freitag, den 01. Dezember 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Frauenkirche 5,
01067 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH (Kontakt)

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
- Eine Karte ist gültig für 1 Person im gewählten Termin & Ort
- Preis inkl. Theaterstück & 4-Gang-Menü (Getränke exkl.)
- Sitzplatzreservierung erfolgt nach Bestplatzprinzip
- Tickets sind nicht namensgebunden
- Die Karten aus einer Bestellung werden automatisch zusammen platziert
- Kein Umtausch oder Rückgabe möglich
- Stückdauer: ca. 3-4 Std.
- Mehr Infos: www.dinnerkrimi.de
- FAQ: http://www.dinnerkrimi.de/faq.html
Ticketpreise
ab 88,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mord an Bord, Mylord! - Mord ahoi - Theater on Tour
Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen
von Pia Thimon

Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke
Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten
Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.
Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals.
Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses
Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau
Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und
das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord!

Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung
könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall
verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins
Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv
deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu
lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!
Bild: Frauenkirche Dresden

Informationen über die Frauenkirche in Dresden:
 
Der berühmte Kuppelbau von George Bähr entstand im 18. Jahrhundert und prägte über 200 Jahre das Stadtbild von Dresden. Doch schon weit davor beginnt die Geschichte der Frauenkirche. Bereits die verschiedenen Vorgängerkirchen trugen diesen Namen und waren der Mutter Gottes geweiht. So ergibt sich eine tausendjährige Tradition. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche von Bomben zerstört. Ihre Ruine stand jahrzehntelang im Herzen der Stadt als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung. Sie wurde zu einem Ort der Friedensbewegung und des gewaltfreien Protests. 
 
Nach der Wende wurde Dank einer beeindruckenden Initiative von Bürgern die Idee eines Wiederaufbaus der Frauenkirche in die Welt getragen. 11 Jahre lang wurde die Kirche Stück für Stück wieder aufgebaut, ganz anch dem dem Vorbild des damals errichteten Baus von George Bähr. Es wurden weitestgehen historische Materialien verwendet und so hat die Kirche heute ihre charakteristische Fassade aus hellen neuen, und dunklen alten Steinen. Daran wird die Geschichte der Frauenkirche noch auf lange Zeit ablesbar sein.
 
Größe & Kapazität der Frauenkirche in Dresden: 
 
Die Frauenkirche ist eine auf einer vergleichsweise kleinen Grundfläche errichtete Sandsteinkirche. Sowohl von ihrem äußeren Gesamtbild als auch von der Innenraumgestaltung mit der zentralen Anordnung von Kanzel, Taufstein, Altar und Orgel ist die Frauenkirche ein bemerkenswertes Beispiel barocker Sakralbaukunst. Die Kirche verfügt über insgesamt 1.818 Sitzplätze, 622 davon im Kirchenschiff und 1.196 auf den 5 Emporen.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: frauenkirche-dresden.de)

Dresden Hilton, Dresden