Moritz Netenjakob - Das Ufo parkt falsch Tickets - Mainz, unterhaus im unterhaus - Mainzer Forum-Theater

Event-Datum
Samstag, den 06. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Münsterstraße 7,
55116 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unterhaus Mainz (Kontakt)

EINLASS immer 15 Minuten vor Veranstaltung.

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer / Menschen mit Behinderung & Begleitpersonen sind NUR über den Veranstalter erhältlich! Tel. 06131-232121

Ermäßigungsberechtigt sind Menschen mit Behinderung (ab 80% GdB), Schüler und Studenten, Ehrenamt, SWR Kulturkarte.
Die Ausweise sind unaufgefordert beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlplätze können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden!

Restkarten unter 06131-232121 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr

Bei größeren Gruppen bitte 06131-232121 anrufen.(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 19,70 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Moritz Netenjakob
Das Neueste & Beste vom Ein-Mann-Ensemble

Im Grunde sind die Deutschen ein lustiges Völkchen! Deshalb hat der Bestseller-Autor und Grimme- Preisträger mit genüßlichem Spott eine Truppe liebenswerter Neurotiker zusammengestellt und zeigt, daß das stimmt. "Das Ufo parkt falsch", ein perfekter Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren.
Ufo-Attacke am "Independence Day": Ganz Deutschland ist pulverisiert. Ganz Deutschland? Nein! Eine von unbeugsamen Männern bevölkerte Bar im Hotel Atlantik / Hamburg hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten: Udo Lindenberg, Jan Delay, Herbert Grönemeyer und Calli Calmund wehren den Angriff wortreich ab.
Märchenstunde: ein Fußballreporter 'kommentiert' "Hänsel und Gretel".
Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021 in der Red Bull Arena, mit Bundeskanzler Poldi (FPD) , Bruce Darnell, Parteichef (TTTP) und A. Süleymanoglu (NPD).
Moritz' erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung".
Kulturen-Clash: Deutsche Intellektuelle vs. türkische Fundamentalisten – und sehr viel Alkohol...
Wer Moritz Netenjakob nicht kennt, hat garantiert schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen "Switch", "Wochenshow", "Stromberg" oder "Pastewka". Und wer ihn kennt, weiß, daß intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören. Für die Augen: Eine One-Man-Show. Für die Ohren: Ein Riesen-Ensemble.


Foto: Britta Schüßling

www.moritz-netenjakob.de

unterhaus im unterhaus - Mainzer Forum-Theater, Mainz