FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
MundART - Bob Dylan auf schwäbisch
Jetzt Tickets für MundART sichern und Bob Dylan trifft Tom Waits - schwäbisch live erleben! weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für MundART - Bob Dylan auf schwäbisch im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Nach dem Erfolg mit Bob Dylan im schwäbischen Dialekt im Herbst 2018 kommt nun das Programm, das ebenfalls mit schwäbischen Texten weitere große Hits von Bob Dylan nachzeichnet. So kann sich der Konzertbesucher auf „Mighty Quinn“, „Just Like a Woman“, „Desolation Row“, oder „Lay, Lady Lay“ und viele weitere großartige Lieder freuen, sich lässig zurücklehnen und genießen, dass der Sinn sich ohne eigene Übersetzung wie von selbst erschließt. Dazu gibt es kurze Erläuterungen aus der Sicht von Werner Krug, der den Brief von Dylan zur Verleihung des Nobelpreises als Ausgangspunkt für die Interpretation seines Werkes nutzt. Im zweiten Teil des Konzerts spielen Roland Boehm, Peter Barth und Werner Krug einen der besten und imponierendsten Musiker: Tom Waits, ebenfalls schwäbisch klassisch mit dem hintergründigen Humor und der schrägen Philosophie des oft Gescheiterten, der nie aufgab, großartige Musik zu machen. Ein Abend voller Lieder und schwäbischer Poesie im eigenen Sound von „MundArt“ als Hommage an zwei bedeutende amerikanische Musiker.