NEW YORK SKA-JAZZ ENSEMBLE Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Montag, den 29. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 17,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: New York Ska Jazz Ensemble
Das New York Ska Jazz Ensemble sind Pioniere des Ska-Jazz. Von St. Petersburg, Russland bis nach San Juan, Costa Rica wurde ihr Stil imitiert. Die Band ist bis heute ein fester Bestandteil der internationalen Ska- und Reggae-Szene. Die Bühnen, die sie bespielen, reichen vom Nordsee Jazz Festival in Den Haag zu der Knitting Factory in New York City.
 
Das New York Ska-Jazz Ensemble wurde 1994 von "Rock Steady Freddy" Reiter, Rick Faulkner und Mitgliedern der Ensembles The Skatalites, The Scofflaws und The Toasters ins Leben gerufen. Die Musiker kamen zusammen, um ihre musikalischen Stile zu erweitern, durch das zusammenführen von Jazz Harmonien und Improvisationen im Ska und Reggae Bereich. Mit Jonathan McCain, Devon James, Cary Brown und Victor Rice im Boot war eine All-Star Ska Band gegründet worden. Ihr erster Auftritt in dem ausverkauften Manhattan Centre in New York City legte den Grundstein für ausgeprägte Touren durch die USA, Europa, Südafrika, Kanada und die Karibik. Mit der aktuellen Besetzung ist die Band auch heute noch genauso erfolgreich und unablässig auf Tour.

Ihre NYSJE Alben wurden und werden von Kritikern hoch gelobt für ihre energiegeladenen, kreativen Ohrwürmer, ihre ausdrucksstarken Ska Interpretationen von Jazz Klassikern sowie den durchschlagenden Mix aus Dance Hall Reggae, Rock Steady und Jazz.
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)