Nachdenken über Fußball Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T4

Event-Datum
Samstag, den 16. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 19,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ernst Konarek
ERNST KONAREK: Nachdenken über Fußball
„Wir dürfen jetzt nicht den Sand in den Kopf stecken“ oder „Das nächste Spiel ist immer das nächste“

Martin Walser sagte einmal: „Es gibt nur eines, was sinnloser ist als Fußballspielen. Das Nachdenken über Fußball“.
Dem halte ich ein geradezu philosophisches Wort von Uwe Seele entgegen: „Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball“.
Nicht nur Matthäus glänzte mit Geistesblüten. Auch „Klinsi“ läßt sich nicht lumpen: „Der Rizzitelli und ich wir sind schon ein tolles Trio, äh Quartett“. Zahlenmäßig zieht da der ehemalige, österreichische Torwart des VfB Roland Wohlfahrt durchaus mit: „Zwei Chancen, ein Tor, da nenne ich eine 100%tige Chancenauswertung!“

Aber im Ernst – unter anderem werden Sie von Loriot erfahren, daß Fußball eigentlich ein Spiel für Intellektuelle ist, oder was macht eine „Fußballmutti“ aus? Peter Handke klärt Sie über die Angst des Torwarts beim Elfmeter auf. Und schließlich werden Sie erleben, wie sich Jesus beim Fußballmatch verhält. Übrigens, wissen Sie, was ein „Doppelter Aldinger“ ist, nein? Macht nichts, werden Sie auch erfahren!

Nach all diesen Eindrücken werden Sie die WM vielleicht mit anderen Augen sehen.
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T4, Stuttgart