Nah und fern Tickets - Melle, Automuseum Melle"Geschichte auf Rädern"gGmbH

Event-Datum
Mittwoch, den 20. September 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Pestelstr. 38,
49324 Melle
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: VGH-Stiftung (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an literaturfest@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Nah und fern

Bild: Nah und fern
Sich bewegen, Entfernungen zurücklegen, neue Räume einnehmen – oder doch lieber zu Hause bleiben? Den Drang nach Veränderung und die gleichzeitige Sehnsucht nach Geborgenheit lotet Autorin Ulla Lenze in ihrer Collage facettenreich aus. Die Schauspieler Thomas Sarbacher und Melanie Pukaß lesen Texte von Martin Mosebach, Lucy Fricke, Emmanuel Carrère u. a., die von Verwandlungen und Erkenntnissen durch äußeren und inneren Ortswechsel handeln. Sie reisen in die Ferne, übernachten in Hotelzimmern und durchschreiten innere Räume des Glaubens und des Zweifels. Musikalisch begleitet wird die Lesung von der Jazzband C.A.R., die die Raumbewegungen auch zwischen den Zeilen zum Klingen bringt. Das Automuseum Melle bildet die Kulisse für diesen Ausflug in die Welt und zurück in die eigenen vier Wände.

18.00 Uhr Führung, Eintritt 8 Euro; Anmeldung: 0511/16767154 bis zum 11.9.

Automuseum Melle"Geschichte auf Rädern"gGmbH, Melle