Nein zum Geld! Tickets - Karlsruhe, Theatersaal K2

Event-Datum
Samstag, den 08. Februar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kreuzstraße 29,
76133 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kammertheater Karlsruhe (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur direkt beim Veranstalter buchbar. Der Kunde soll sich direkt mit dem Kammertheater, Tel.0721-23111 in Verbindung setzen.

In der Spielzeit 2019/20 gibt es das Schüler- und Studententicket für nur 10 Euro. Dieses ist mit gültigem Ausweis direkt im Kammertheater erhältlich. Der Studenten-/Schülerausweis ist beim Kauf und beim Einlass der Vorstellung unaufgefordert vorzuzeigen. Dies gilt nicht für Veranstaltungen im Schlachthof, Sonderveranstaltungen sowie für Silvester.
Ticketpreise
von 30,70 EUR bis 32,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Nein zum Geld - Kammertheater Karlsruhe
Nein zum Geld!
Komödie von Flavia Coste

Die Chance einen Sechser im Lotto mit Zusatzzahl zu haben liegt bei Eins zu 139.838.160.
Und Richard ist der eine. Der Eine, der aus Gewohnheit seit Jahren spielt und der plötzlich zum glücklichsten Menschen der Welt wird. Oder doch nicht? Richard trifft eine überraschende Entscheidung: Er sagt „nein zum Geld“, nein zum Lottogewinn von 162 Millionen Euro. Während eines Abendessens mit seiner Frau Claire, seiner Mutter und seinem besten Freund, gibt er bekannt, dass er den Lottoschein vernichten will. Mit Erstaunen stellt er fest, dass statt Lob und Applaus für die demonstrative Heldentat das glatte Gegenteil an Reaktionen auf ihn niederprasselt. Seine Liebsten finden das nämlich überhaupt nicht witzig und wüssten sehr wohl mit diesem Geld etwas anzufangen. Sie wollen ihn davon abhalten den „Glücks“-Schein zu vernichten. Wie weit sind die anderen bereit, dafür zu gehen?

Wie steht es um Sie? Wie würden Sie reagieren, wenn Ihr Ehemann, Ihr Sohn oder Ihr bester Freund vor Ihren Augen eine dreistellige Millionensumme schreddert? Sind Sie nicht gerade begeistert, stinksauer oder wollen Sie ihn schlichtweg umbringen? Schließlich kann es doch auch sehr schön sein, sehr reich zu sein …

HINTERGRUNDINFOS
Geld weckte schon immer Emotionen aller Art. Geld begeistert, beglückt, bedrückt. Auch für Richard und sein Umfeld wird der gigantische Geldbetrag, den er gewonnen hat zum Katalysator für verdrängte Sehnsüchte, Hoffnungen, Ideen. Flavia Coste zeigt auf kluge Weise, wozu Geld die Menschen treibt. So sehr dieses Stück zum Lachen bringt, so regt es doch auch zum Nachdenken an über die Macht des Geldes.

TERMINE IM K2
Premiere: 12.10.2019
Vorstellungen: 13.10. bis 16.11.2019 & 15.1. bis 16.2.2020

BESETZUNG
Mit Felician Hohnloser u.a.

Inszenierung: Ingmar Otto
Ausstattung: Florian Angerer

Deutsch von Michael Raab

Aufführungsrechte bei Litag Theaterverlag GmbH
Bild: Theatersaal K2

Seit mehr als 60 Jahren begeistert das Karlsruher Kammertheater Jung und Alt mit seinen hochkarätigen Produktionen. Namhafte Schauspieler*innen wie Ralf Bauer, Richy Müller und Dieter Hallervorden sind hier bereits aufgetreten. Seit 2013 freut sich das Theater über eine neue Spielstätte: Den Theatersaal K2. Mit viel Einsatz wurde die damals leerstehende Kirche in der Kreuzstraße 29 zu einem voll ausgestatteten Theater umfunktioniert.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit Platz für rund 220 Zuschauer überzeugt der neue Saal durch seine intime Atmosphäre und mit einem bunten kulturellen Programm. Ob Schauspiel, Kabarett, Konzert oder Musical, der Theatersaal K2 ist in jeder Hinsicht eine würdige Erweiterung des traditionsreichen Kammertheaters der Stadt Karlsruhe. Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf und erleben Sie im Theatersaal K2 Veranstaltungen der Extraklasse!

(Quelle Text: im | ADticket)