NeoBarock Tickets - Leutkirch im Allgäu, Festhalle

Event-Datum
Sonntag, den 22. Oktober 2017
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Herlazhofer Straße 11,
88299 Leutkirch im Allgäu
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu (Kontakt)

Die Preisstufe "Wahlabo" gilt ab mindestens 4 Tickets dieser Preisstufe im Warenkorb. Die Tickets können aus den Reihen Leutkircher Sommerjazz, Leutkircher Kleinkunst, Leutkircher Klassik oder Leutkircher Theater sein. Mischen Sie Ihr eigenes Programm und sparen Sie bares Geld!
Ticketpreise
ab 17,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

NeoBarock

Bild: NeoBarock
„Wir können und wollen längst vergangene Epochen nicht kopieren. Unsere Forschungen, das Quellenstudium und auch unsere Barockinstrumente sind kein Selbstzweck, sie sind unsere Werkzeuge.“ So transportiert „NeoBarock“ mit Sachverstand und wissenschaftlicher Akribie, vor allem aber „mit expressiver Leidenschaft, mit Herzblut getränkter Lebenslust und Sinnlichkeit“ (Südkurier) die Alte Musik ins Hier und Jetzt. „NeoBarock“ – das ist Barockmusik am Puls unserer Zeit, neu erlebt und erfühlt für Menschen von heute. In wenigen Jahren hat sich „NeoBarock“ mit fesselnden Interpretationen den Ruf als exzellenter Interpret außergewöhnlicher Programme erspielt. „NeoBarock“ ist gefeierter Gast auf den europäischen Bühnen und zahlreicher renommierter Festivals. In den vielbeachteten und u. a. mit dem ECHO Klassik ausgezeichneten CD-Einspielungen für das Label ambitus hat sich „NeoBarock“ wiederholt mit Johann Sebastian Bach und seinem Umfeld beschäftigt. „Die stilistisch brillanten, dynamischen und leidenschaftlichen Auftritte von NeoBarock nehmen in der Bach-Interpretation des 21. Jahrhunderts eine wegweisende Spitzenposition ein“, schrieb „The Huffington Post“ (USA).

Besetzung: Volker Möller (Violine), Maren Ries (Violine und Viola), Ariane Spiegel (Violoncello), Rossella Policardo (Cembalo).


Programm
musica artificiosa – Meisterwerke der Barockmusik von Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704), Rupert Ignaz Mayr (1646-1712), Johann Caspar Kerll (1627-1693), Biagio Marini (1587-1663), Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680) und Johann Baal (1657-1701)

Festhalle, Leutkirch im Allgäu