Neujahrskonzert - Von Budapest nach Wien Tickets - Uelzen, Theater an der Ilmenau

Event-Datum
Sonntag, den 06. Januar 2019
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Greyerstr. 1-3,
29525 Uelzen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturkreis Uelzen e. V. (Kontakt)

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Rollstuhlfahrer mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172
Ticketpreise
ab 28,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Göttinger Symphonie Orchester
Göttinger Symphonie Orchester

Mit Werken von JOHANN STRAUSS (Sohn), JOHANNES BRAHMS,
CAMILLE SAINT-SAËNS, HECTOR BERLIOZ, PABLO DE SARASATE

Auf zündende Tanzrhythmen, vorzugsweise vom Wiener Walzerkönig Johann Strauß, lässt sich in einem symphonischen Neujahrskonzert einfach nicht verzichten. Es müssen allerdings nicht immer nur Walzer und Polkas sein. Auch der Csárdás kann mit seiner charakteristischen Mischung schmachtender langsamer Melodien und lebhafter Rhythmen begeistern.

Das wusste gerade Strauß, der vor allem in seine Operetten gern ungarische Klänge einfließen ließ: Sie erschienen seinen Hörern exotisch, aber nicht allzu fremd – schließlich war Ungarn bis 1918 Teil des habsburgischen Vielvölkerreiches.

Und da in einer typisch ungarischen Kapelle meist Roma-Musiker dominierten, sah man deren Repertoire im 19. Jahrhundert geradezu als ungarische National- oder gar Volksmusik an. Gewiss ein Missverständnis, aber immerhin ein sehr produktives, das wunderbare Musik wie beispielsweise die „Ungarischen Tänze“ von Johannes Brahms hervorbrachte. Oder auch die „Zigeunerweisen“ des spanischen Geigers Pablo de Sarasate, der darin seinen Virtuosenkollegen unter den Roma ein Denkmal setzte.

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Rollstuhlfahrer mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

zzgl. 2,-€ / Ticket an der Tageskasse (außer Kulturkreis-Mitglieder)
Bild: Theater an der Ilmenau

Das Theater an der Ilmenau in Uelzen wurde 1970 erbaut und gilt seither als beliebte Spielstätte für kulturelle Veranstaltungen. Mit seinen 800 Sitzplätzen im Großen Saal gehört das Theater zudem zu den größten Gastspieltheatern der gesamten Region. Renommierte Theaterkompanien, Orchester und Showgruppen sind hier regelmäßig zu Gast. Das Repertoire an Programmen reicht von Musicals und Konzerten über Opern und Operetten bis hin zu Comedy-Shows und Kinder- und Jugendvorstellungen. Auf der Hinterbühne und in den Nebenräumen des Theaters finden zudem Kleinkunstveranstaltungen sowie kleinere Konzerte und Vorträge statt - so ist für jeden Geschmack etwas dabei! Und wer nach der Veranstaltung das Gebäude noch etwas besichtigen möchte, sollte unbedingt im Foyer vorbeischauen: Jedes Jahr werden dort vom Kunstverein Uelzen zwei bis drei Ausstellungen in der Galerie des Theaters an der Ilmenau gezeigt. Jetzt Tickets sichern und spannende kulturelle Veranstaltungen im Theater an der Ilmenau erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)