Bild: Niedersächsische LuftgitarrenmeisterschaftBild: Niedersächsische Luftgitarrenmeisterschaft
Einmal richtig abrocken auch ganz ohne einen Ton Gitarre spielen zu können? Klar! Jetzt Tickets für die Niedersächsische Luftgitarrenmeisterschaft sichern und richtig abrocken! weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Niedersächsische Luftgitarrenmeisterschaft im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Furios, witzig, artistisch und garantiert rockig! 

Die besten Luftgitarristen und Luftgitarristinnen der Region treten erstmals in der Lagerhalle Osnabrück an, um in einem wahnwitzigen Wettstreit um die offizielle Niedersächsische Luftgitarrenmeisterschaft zu kämpfen. Dabei geht es eigentlich um nichts Geringeres als den Weltfrieden. Denn: Wer Luftgitarre spielt, kann keine Waffe halten!
Wo wäre die Veranstaltung also besser aufgehoben als in der Friedensstadt Osnabrück?

Alle Teilnehmenden stellen in 60 Sekunden ihre Fähigkeiten unter Beweis, indem sie mit ihrer Luftgitarre witzig, artistisch, furios und meistens rockig zu einem selbstgewählten Song performen. In einer zweiten Runde muss zu vorgegebener Musik improvisiert werden. Dabei sind musikalisches Gespür, extravagante Kostüme, Gesichtsakrobatik und Einfallsreichtu gefragt, um die Jury zu überzeugen. Diese wird vom Medienwissenschaftler, Universitätsdozenten und Luftgitarrenforscher Dr. Mathias Mertens geleitet und durch Persönlichkeiten der Luftgitarrenszene und der Musikwelt ergänzt.

Die Moderation des Abends übernehmen der Popkulturexperte Merlin Schumacher und die Luftgitarrenweltmeisterin Aline „The Devil‘s Niece“ Westphal. Darüber hinaus erwarten das Publikum Showeinlagen, Publikumsaction und natürlich jede Menge gute Musik.
Der Sieger oder die Siegerin der niedersächsischen Luftgitarrenmeisterschaft fährt auf Kosten des Veranstalters zur Deutschen Luftgitarrenmeisterschaft nach München und hat dort die Chance, das Ticket zur Weltmeisterschaft in Finnland zu erspielen. Da nicht bundesweit Vorentscheide stattfinden, sind auch Interessierte aus anderen Bundesländern zur Teilnahme nach Osnabrück eingeladen. Traut euch, es wird witzig!