Bild: Nik BärtschBild: Nik Bärtsch
Tickets für Konzerte von Nik Bärtsch's Ronin. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Nik Bärtsch wurde 1971 in Zürich geboren und spielt seit seinem achten Lebensjahr Klavier und Schlagzeug. Nach seinem Abschluss an der Musikhochschule Zürich studierte er Philosophie, Linguistik und Musikwissenschaft an der Universität Zürich. Neben Daniel Mouthon und Philipp Schaufelberger arbeitete Bärtsch auch mit dem Schweizer Jazzgitarristen Harald Haerter zusammen, mit dem er 1997 auf Tournee ging.

Nach weiteren Touren und einem dreijährigen Lehrauftrag für praktische Ästhetik an der Musikhochschule Winterthur Zürich widmete sich Nik Bärtsch seinem 2001 ins Leben gerufenen Kernprojekt Ronin. Das selbsternannte Zen-Funk Quartett tritt wöchentlich Im Züricher Club Exil auf und ist bereits durch Europa, Asien und die USA getourt.

Ronin zeichnen sich durch eine Vielzahl von musikalischen Einflüssen aus, behalten dabei jedoch immer ihre Individualität. Unterschiedliche Musikformen wie Klassik, Funk und Klänge der japanischen Ritualmusik vermischen sich hier zu einem einzigartigen Stil. Die Musik wirkt klanglich und rhythmisch hochdifferenziert. Ronin wissen genau, wie sie maximale Wirkung mit minimalen Mitteln erzielen können, indem sie mit wenigen Phrasen und Motiven immer wieder neue Kombinationen und Überlagerungen entstehen lassen.

Ronin Tour 2018

In diesem Jahr ist Nik Bärtsch zusammen mit seinem Quartett Ronin und dem neuen Album Awase unterwegs. Erleben Sie tiefgehende „Ritual Groove Music“ aus der Schweiz und sichern Sie sich jetzt Tickets für Ronin 2018! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)