Nikolai Tokarev - Klavierabend Tickets - Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum

Event-Datum
Mittwoch, den 31. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mühlwiesenstraße 6,
74321 Bietigheim-Bissingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen (Kontakt)

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets an die Stadtinformation, Hauptstraße 65 in 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 07142/74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
Öffnungszeiten: Montags – Freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Ermäßigungen:
(Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert)

Schüler und Studenten erhalten – auf Nachweis – Karten zu allen Veranstaltungen für 5 Euro.

Schwerbehinderte Personen erhalten ab 80% eine Freikarte, buchbar nur in der Stadtinformation.
Schwerbehinderte Personen erhalten ab 80% und „B“...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 26,00 EUR bis 30,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Nikolai Tokarev
Mittwoch, 31. Januar 2018, 20 Uhr
19.15 Uhr Einführung
Kronenzentrum
Nikolai Tokarev, Klavier

M. Mussorgsky – Bilder einer Ausstellung
F. Liszt – Klaviersonate h-Moll

Nikolai Tokarev (geb. 1983) entstammt einer bekannten Musikerfamilie aus Moskau. Er absolvierte seine Ausbildung an der dortigen „Gnessin-Musikschule für besonders begabte Kinder“. 2003 setzte Tokarev sein Studium am Royal Northern College of Music (RNCM) in Manchester¬ fort und schloss dieses ein Jahr später mit der „goldenen Medaille“ ab. Ab Sommer¬ 2006 besuchte er eine Nachdiplom¬klasse bei Prof. Barbara Szczepanska an der Robert Schumann¬ Hochschule Düsseldorf. Meisterkurse belegte er bei Prof. Rudolf Buchbinder in Zürich.
Tokarev erhielt bereits in jungen Jahren zahl¬reiche Preise. So gewann er im Jahr 2000 den
„10. Eurovision Grand Prix of Young Musicians“ in Bergen/Norwegen und wurde im Sommer 2006 mit dem 2. Preis beim Concours Géza Anda in Zürich ausgezeichnet. Mit seiner Interpretation von Rachmaninoffs Klavierkonzert Nr. 3 in Begleitung des Tonhalle-Orchesters Zürich konnte er zudem den Géza Anda-Publikumsreis erlangen.
Im September 2006 wurde ihm bei den Orpheum¬Musiktagen mit der Camerata Salzburg in Zürich der Preis für die beste Interpretation eines Mozart-Klavierkonzerts verliehen.
Tokarev konzertierte mit internationalen, renommierten Orchestern und arbeitete mit bedeutenden Dirigenten wie Mario Venzago, Yiri Kout, Yiri Belohlavek, Tugan Sokhiev, Julian Kuerti, Maxim Vengerov sowie Vladimir Spivakov zusammen.

Karten 30 € / 26 €

Einführung: Dr. Christina Dollinger

Kronenzentrum, Bietigheim-Bissingen