Nima-Quartett Tickets - Hildesheim, Roemer- und Pelizaeus-Museum

Event-Datum
Samstag, den 22. Juni 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Am Steine 1-2,
31134 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturring Hildesheim (Kontakt)

Schwerbehinderte und Erwerbslose erhalten eine Ermäßigung von 40%.
Karten für Schwerbehinderte, Erwerbslose, Rollstuhlfahrer und deren Begleitung sind ausschließlich im Kulturring Hildesheim e.V. erhältlich.
Ticketpreise
ab 20,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Nima Quartett
Nima Quartett
Harim Chun, Violine
Barbara Gruszczynska, Violine
Aline Saniter, Viola
Katharina Kühl, Violoncello

Franz Schubert
- Quartettsatz c-Moll D 703
Leoš Janácek
- Streichquartett Nr. 2 ‚Intime Briefe‘
Ludwig van Beethoven
- Streichquartett Es-Dur op. 74 ("Harfenquartett")

Vier Musikerinnen, eine musikalische Heimat: Hamburgs Elbphilharmonie, genauer gesagt das dort residierende NDR Elbphilharmonie Orchester, bestimmt die tägliche künstlerische Arbeit des Nima Quartetts. Nach Jahren des gemeinsamen Orchesterspiels haben Harim Chun (Violine), Barbara Gruszczynska (Violine), Aline Saniter (Viola) und Katharina Kühl (Violoncello) jetzt auch in der Kammermusik zusammengefunden. Die inspirierenden Erlebnisse im weltweit konzertierenden Orchester unter großen Dirigenten und mit berühmten Solisten sowie die geteilte Leidenschaft für Kammermusik verstärkten das Bedürfnis, sich regelmäßig in der anspruchsvollen und intimen Gattung des Streichquartetts auszudrücken. Das neue Ensemble verbindet junge, dynamische Musikalität mit gemeinschaftlichem Stilbewusstsein und reiche Orchestererfahrung mit geballter Kammermusik-Kompetenz.

Dass wir mit diesem Konzert die Cellistin des Quartetts wieder in ihrer Heimatstadt begrüßen dürfen, freut den Kulturring besonders!
Bild: Roemer und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Informationen zum Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim:
 
Das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim ist ein Haus mit breitem Spektrum. Es besitzt eine der wichtigsten Altägypten-Sammlungen der Welt, aber auch eine der schönsten und ältesten Alt-Peru-Sammlungen Europas sowie eine bedeutende paläontologische Sammlung. Das Hildesheimer Museum hat sich mit Sonderausstellungen eine überregionale Bedeutung erworben.
 
Verschiedene Räumlichkeiten im Museum bieten vielfältige Möglichkeiten für Ihre private Veranstaltung! Hochzeiten (der Pelizaeus-Pavillon dient auch als Standesamt), Geburtstage, Tagungen und vieles mehr können in den Räumen stattfinden. Nutzen Sie auch unsere speziellen Angebote zu den Sonderausstellungen - wir informieren Sie gern!
 
So erreichen Sie das Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim, Anfahrt:
 
Anreise mit dem Auto:
A7 (Hannover-Kassel) bis zur Abfahrt Hildesheim oder Hildesheim-Drispenstedt, danach bitte den Hinweisschildern folgen. Parkplätze gegenüber dem Museum! Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise für Rollstuhlfahrer hier sowie Blinde und Sehbehinderte hier!
 
Anreise mit der Bahn:
Anreise bis Hauptbahnhof Hildesheim. Von hier ca. 15 Minuten Fußweg durch die Fußgängerzone bis zur Kreuzung Schuhstraße, hier nach rechts bis zum Museum. Alternativ ab Hauptbahnhof mit Stadtbus Linie 1 bzw. 101 Richtung Himmelsthür bis Haltestelle Museum. (Bild & Text: rpmuseum.de)