Nitrogods (mit Kelley Wild) - 25 Jahre KuFa Jubiläum Tickets - Hildesheim, Kulturfabrik Löseke

Event-Datum
Freitag, den 22. September 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Langer Garten 1,
31137 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KulturFabrik e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Rentner, Schwerbehinderte (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begeleitperson) und Erwerbslose.
Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler mit entsprechenden Ausweisen. Hier gilt teilweise bei KUFA-Veranstaltungen auch unser Kulturticket.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Nitrogods
NITROGODS: Das Trio um den außergewöhnlichen Frontman und Sänger Oimel Larcher zelebriert den Rock´n Roll in einer ursprünglichen und ungezügelten Weise, der an die Gitarren zerschmetternden Zeiten von The Who und die frühen Motörhead erinnert. Dreckiger und böser Rock´n Roll vom Allerfeinsten, der jedem Fan die Freudentränen in die Augen treibt. Es wird im alten Stil gerockt, ohne technische Hilfsmittel, wie Computer oder ähnliches, just plug and play! Ehrlicher, handgemachter Rock´n´Roll!

KELLEY WILD: Die Hildesheimer Hardrock Band hat schon einige Jahre Bandgeschichte auf dem Buckel. 1991 siegten sie beim von BILD Hannover, Sat1 Nord, VW und radio ffn gesponsorten Wettbewerb "Niedersachsen goes Rock". Sie setzen sich gegen über 600 andere Bands durch - in einem spannenden Finale der acht besten Bands Niedersachsens haben sie in der mit 3.000 Besuchern und Fans gefüllten hannoverschen MusicHall am Ende die Nase vorn. Es folgt die CD "Looks like dynamite.
Nach unzähligen Auftritten, unter anderem bei einem großen Rockfestival in der Tschechischen Republik, nimmt die Band ihre zweite CD "Wild Family" auf, die 1996 erscheint und durchweg gute Kritiken bekommt. Der große Durchbruch bleibt der Band jedoch leider verwehrt.
Nach einer kreativen Pause beschließen die Gründungsmitglieder zurück auf die Bühne zu gehen und die Regler auf 11 zu drehen! Die Rückkehr gelingt eindrucksvoll mit zahlreichen Auftritten und überzeugt einmal mehr alle Zweifler.
Mit neuen Songs im Gepäck produziert die Band die dritte CD, welche im Pure Sonic Studio von Jost Schlüter gemischt wurde und den letzten Schliff erhielt. So gelingt mit „Fuel for your soul“ im 26. Bandjahr und 20 Jahre nach der zweiten CD ein absolut beeindruckendes Album, welches den Vergleich mit internationalen Produktionen nicht zu scheuen braucht.


Das Konzert mit Nitrogods & Kelley Wild findet am 22. September in der Kulturfabrik Löseke statt. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.
Bild: Kulturfabrik Löseke Hildesheim

Informationen zur Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
In der großen Halle mischt gerade ein Jongleur Geschicklichkeit mit Comedy und Artistik. Zwei Etagen weiter oben übt eine Gruppe neue Tangoschritte ein. Zeitgleich wird in der Loretta für ein Hardcore-Konzert aufgebaut. Im Buffo trifft sich eine freie Theatergruppe zur Probe. Das alles passiert in einem Haus. Ein ganz normaler Tag in der Kulturfabrik Löseke. Entsprechend lautet der aktiv gelebte Slogan: „Hier steckt Soziokultur drin". Dieser kurze Satz bringt auf den Punkt, was in und um das einzige soziokulturelle Zentrum Hildesheims geschieht. Seit der Gründung im Jahr 1992 wird hier Kultur und Gesellschaft erfolgreich auf einen Nenner gebracht.
 
Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
Die Kulturfabrik als Veranstaltungszentrum freut sich über eine kontinuierlich wachsende Beliebtheit bei Alt und Jung. Beleg dafür sind jährlich über 700 Veranstaltungen – vom Clubevent über Konzerte bis hin zu Festivals und Ausstellungen. Gemäß der ideellen Ausrichtung spricht dieses Programm keine abgesteckte Zielgruppe oder bestimmte Szene an. Das besondere Augenmerk liegt auf der Qualität und Individualität der nationelen und internationelen Künstler. Die komplette Programmgestaltung unterliegt dem Austausch zwischen den Profis der Kulturfabrik und engagierten Bürgern. Viele sammeln hier erste und grundlegende Erfahrungen im Veranstaltungsbereich. Als Vorzeigeprojekt ist, neben vielen anderen, der Club VEB zu nennen. Seit 15 Jahren organisiert die Initiative jeden Mittwoch Konzerte – der Eintritt ist immer frei. Stattdessen geht traditionell der Hut durch die Reihen. Alle „Club-VEBler" arbeiten aus Prinzip ehrenamtlich.
 
So erreichen sie die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
  
Auto aus Richtung Hannover:
A7 Ausfahrt Hi-Drispenstedt - Richtung Hildesheim - nach ca. 1 km 2. Ampelkreuzung links (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung BS / Kassel:
A7 Ausfahrt Hildesheim - Richtung Hildesheim bis zum Kreisel - 2. Ausfahrt Richtung Zentrum - nach 2. Ampelkreuzung rechts Richtung Peine - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung Hameln:
B1 folgen (siehe Beschilderung Richtung Peine) - links Richtung Peine abbiegen - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Vom Hildesheimer Hauptbahnhof:
aus dem Vorderausgang des Bahnhofs kommend zu Fuß links der Strasse "Butterborn" folgen. Auf der Anhöhe links auf die Ohlendorfer Fußgänger-Brücke, welche Sie über die Bahngleise führt. Auf der Brücke rechts in den Langen Garten abbiegen und schon stehen Sie vor der Kufa.
(Bild & Text: kufa.info)

Kulturfabrik Löseke, Hildesheim