Noord Nederlands Orkest Tickets - Wilhelmshaven, Stadthalle Wilhelmshaven

Event-Datum
Freitag, den 10. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Grenzstraße 32,
26382 Wilhelmshaven
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadthalle Wilhelmshaven (Kontakt)

Bei Veranstaltungen bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende.
Ticketpreise
von 31,90 EUR bis 52,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Noord Nederlands Orkest
Adina Aaron / Sopran
Rossen Gergov / Dirigent

Noord Nederlands Orkest
Das älteste professionelle Sinfonieorchester der Niederlande gestaltet rund 120 Konzerte jährlich rund um seinen Gründungsort Groningen und weitere Auftritte u. a. im Concertgebouw in Amsterdam, TivoliVredenburg in Utrecht und Theatre De Doelen in Rotterdam. Neben Konzerthallen bespielt das Orchester auch open air Veranstaltungen, Festivals und Schulen und sorgt mit seinem vielfältigen Repertoire für spannende Klassik-Crossover-Begegnungen, überzeugt davon, dass sich auch das Nachwuchspublikum für die Arbeit eines Sinfonieorchesters begeistern kann, wenn Ideen, Programme und Kooperationen überzeugen.

Adina Aaron
Adina Aaron studierte an der Florida International University und am Boston Conservatory. Zu den vielen erfolgreichen Stationen der amerikanischen Sopranistin zählen Marseille, Köln Essen und Brüssel (Aida), Tel Aviv (Elisabetta in »Don Carlo«), Paris (Alice Ford in »Fastaff«) und Amelia (»Un ballo in maschera«), Stuttgart (Tosca), Washington (Leonora in »La forza del destino«) und Wien (Lady Macbeth).

Rossen Gergov
Im Konzertsaal wie auf der Opernbühne genießt er weltweite Anerkennung: Rossen Gergov, studierter Pianist, Klarinettist und Dirigent, hatte bis vor kurzem die Position des Chefdirigenten des Bulgarian National Radio Symphony Orchestra inne und arbeitet aktuell mit dem Noord Nederlands Orkest, Sofia Philharmonic Orchestra und dem SWR Symphonieorchester.

Programm:
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Scherzo aus Sinfonie Nr.3 D-Dur op. 29, Briefszene aus »Eugen Onegin«
Gioacchino Rossini: Ouvertüre zu »L’Italiana in Algeri«
Giuseppe Verdi: »È strano« aus »La traviata«
Giacomo Puccini: »Tu, tu piccolo iddio« aus »Madama Butterfly«
Georges Bizet: Habanera aus »Carmen«
George Gershwin: »Summertime« aus Porgy and Bess
sowie Werke von Franz von Suppé, Eduard Strauss, Johann Strauss (Sohn) und Franz Léhar