FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Nordische Literaturtage - Literaturhaus Hamburg Bild: Nordische Literaturtage - Literaturhaus Hamburg
Tickets für die Nordischen Literaturtage 2021 im Literaturhaus Hamburg jetzt im Vorverkauf bestellen und live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

VELKOMMEN / TERVETULOA / VELKOMIN / VELKOMMEN / VÄLKOMMEN

heißt es alle zwei Jahre im Winter am Schwanenwik, wenn an vier Abenden Autorinnen und Autoren aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden ihre Bücher vorstellen. Die Nordischen Literaturtage finden vom 21. bis 25. November und am 3. Dezember 2021 statt.

Zahlreiche Bücher aus den nordischen Ländern – Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden – erscheinen Jahr für Jahr für die deutschsprachige Leserschaft. Die Nordischen Literaturtage wählen aus den aktuellen Titeln rund ein Dutzend aus, die Ihnen nicht entgehen sollten. Verheißungsvolle neue und bereits etablierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller treten auf die Bühne des Literaturhauses, denn natürlich werden die Texte von ihren Verfasserinnen und Verfassern selbst vorgestellt. Hier kommen sie mit versierten Moderatorinnen und Moderatoren ins Gespräch, jeweils auf Dänisch, Isländisch, Finnisch, Norwegisch oder Schwedisch und zusammenfassend ins Deutsche übersetzt. Dazu gibt es Lesungen aus den deutschen Texten, ohne dabei die Originalsprachen zu vernachlässigen.

Lena Dircks und Carolin Löher kuratieren das Programm und sind über nordische@literaturhaus-hamburg.de erreichbar