Bild: OMD - Orchestral Manoeuvres in the DarkBild: OMD - Orchestral Manoeuvres in the Dark
Die 80er-Jahre Kultband OMD kommt dieses Jahr im Rahmen ihres 40-jährigen Jubiläums auf große Souvenir-Welttournee. Orchestral Manoeuvres in the Dark etablierten sich im Laufe der Zeit zu einer der beliebtsten Popgruppen Englands und sind zugleich Pioniere im Bereich der elektronischen Musik. Songs wie Enola Gay oder Maid of Orleans sind aus der Chartgeschichte nicht mehr wegzudenken. Sichert Euch jetzt Tickets für die OMD Tour und erlebt die Synth-Pop-Legenden auf ihrem Konzert in Frankfurt live.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kultiger Synthie-Pop aus Großbritannien


Andy McCluskey und Paul Humphreys gründen im Jahr 1978 die Band OMD, die zu einer der wichtigsten Vertreter des Synth-Pops und New Waves wurde. Musikalisch und konzeptionell sind ihre ersten, elektronisch geprägten Stücke wie Electricity von der einflussreichen Gruppe Kraftwerk inspiriert. An eigenem Sound fehlt es allerdings nicht: Die Jungs aus Liverpool landen Anfang der 80er mit Enola Gay aus dem selbstbetitelten Debütalbum Orchestral Manoeuvres in the Dark ihren ersten Welthit. 1981 erscheint die erfolgreiche Platte Architecture & Morality sowie die Single Souvenir, gefolgt vom Nummer-1-Hit Maid of Orleans. Gefühlsbetonte Synthie-Pop-Balladen werden zum Markenzeichen der Band und prägen den Sound des damaligen Zeitgeistes bedeutend mit.

Ende der 80er wird es ruhiger um die Band, bis die Single Pandoras Box 1991 einen Weg in die Charts findet. Nach einer langen Pause gibt es 2007 ein überraschendes Comeback in alter Besetzung. Es folgen Neuinterpretationen und Touren mit großem Orchester sowie einige LP-Neuauflagen. 2010 erscheint das neue Studioalbum History of Modern, welches in Deutschland sogar auf Platz 5 der Charts landet. Auf ihren letzten beiden Alben English Electric und The Punishment of Luxury trifft der typisch hymnische OMD-Sound auf moderne, kühle Techno-Beats und verschmilzt zu einem modernen Klangerlebnis mit hörbarer Synthie-Geschichte. 

(Quelle Text: dm | AD ticket GmbH)